Sparkasse Zinsen tatsächlich so gering?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Banken räumen ihren Kunden einen Über­ziehungs­rahmen auf dem
Giro­konto ein, wenn sie regel­mäßige Geld­eingänge haben. Dafür
kassieren sie meist hohe Zinsen. Mitte Februar 2016 lag der Dispozins der
deutschen Banken und Sparkassen im Durch­schnitt bei 11 Prozent. Das ist
viel zu hoch, denn die Kredit­institute können sich selbst günstig Geld
leihen. Finanztest erhebt die Höhe der Dispozinsen regel­mäßig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jannii
04.04.2016, 21:36

Mache das schon länger so..Ist es denn richtig dass es nur 1 Euro im Monat ist?

0

Die Banken können bei regelmässigen Gehalts eingang einen Dispokredit einrichten. Überlicherweise beträgt der Kreditramen dann 2 oder 3 Monatslöhne. Wenn kein Dispo eingerichtet ist, oder wenn man den Dispositionsrahmen überschreitet, dann gibt es die "Geduldete Überziehung". Zinsen muss man immer dafür bezahlen, die Banken leben davon. Zinssatz bei einem Dispokredit ist je nach Bank etwa 10 Prozent im Jahr. Bei einer geduldeten Überziehung etwa 16 Prozent im Jahr

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jannii
04.04.2016, 21:41

Die haben mir ja 200 Euro eingerichtet.Wie gesagt,zahle monatlich einen Euro an Zinsen...

0

1,15 Euro im Monat bei 200 Euro entsprechen einem Zinssatz von 6,9 % - das ist vergleichsweise günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon richtig. Aber es gibt ja Leute, die gehen mehrere tausend Euro ins Minus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?