Sparkasse will Sparbuchguthaben einbehalten wegen Dispo

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

der Dispokredit wurde Dir höchstwahrscheinich überhaupt nur aufgrund Deines Sparguthabens als Sicherheit gewährt und da ist es ganz klar, dass zuerst einmal Deine Schulden beim Girokonto beglichen werden müssen, bevor das restliche Sparguthaben ausbezahlt werden kann. Die Sparkassen sind schließlich keine Wohltätigkeitsinstitute, sondern knallharte Geschäftsleute und sie wollen ihre Risiken möglichst gering halten.

Gehe nochmal zur Bank und versuche mit denen einen Minimierungsvertrag auszuhandeln. Das wäre das Beste, was du jetzt wohl machen kannst. Das bedeutet, dass du quasi deinen Dispo Monat für Monat kürzt. Z.B. jeden Monat um 50 Euro. Dann hättest du erst z.B. -500€, dann im nächsten Monat -450€, 400€ usw... Wichtig dabei ist natürlich, dass du auch immer die 50 Euro, die die Bank von deinem Dispo abknapst, auf dem Konto lässt, sonst kämen teure Überziehungszinsen auf dich zu. Und irgendwann bist du dann bei 00,00€, kannst nicht mehr ins Minus rutschen und dein Konto ist mit dem nächsten Gehalt gedeckt.

Geht eigentlich nicht. Sparbuch und Girokonto sind zwei paar Schuhe. Der Dispo ist ja an keine Sicherheiten gebunden (nur Gehalt). Es sein denn Du hast das Sparbuch verpfändet bzw. abgetreten, aber das wäre für einen Dispo auch nicht üblich....

Wenn die Dir den Dispo kündigen (weil Du zum Beispiel kein Gehalt mehr hast), dann hättest Du jetzt eine normale Kontoüberziehung und dann dürften die Lastschriften zurüchgeben bzw. Dein Sparguthaben einbehalten, aber nicht beim Dispo.

Das ist ein gewährter Kreditrahmen. Bis zur Höhe des Dispositionskredites darfst Du frei verfügen, ohne wenn und aber. Die Bank darf nicht nachträglich plötzlich Bedingungen aufstellen. Als nächstes wollen die Deinen Autoschlüssel haben...

Wie aber schon von anderen Usern geschrieben halte ich es selber für nicht so clever den Dispo zu nutzen, aber schlecht verzinste Sparguthaben liegen zu haben.

Die können verlangen das du deinen Dispo zurück zahlst, z.B. mit deinem Sparguthaben.

versuch doch einfach dir das Geld vom Sparbuch in einer anderen Filiale (andere Stadt) auszahlen zu lassen!

Ein Account, 2 Konten, ein Sparbuch, ein Giro.

Sparbuch ist Sicherheit für deine Überziehung des Girokontos.

Warum sollte die Sparkasse sich die Sicherung entgehen lassen wenn du so offensichtlich nicht mit Geld umgehen kannst?

japp, zahl lieber mit dem Sparbuch deine Miesen ab, dann kannst du dein Konto auch wieder überziehen...

Sparkasse ist im recht die haben ein Pfandrecht an Sparguthaben wenn du Schulden hast.

Am Sparbuch Geld haben für 1% Zinsen und den Dispo mit 18% Zinsen überziehen?? Noch blöder gehts nicht.

Was möchtest Du wissen?