Sparkasse: Wem gehört sie?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Stadt-Sparkassen gehören der Stadt, die Kreis-Sp, dem Kreis. Diese Eigentümer haften für ihre Sparkassen, kassieren aber jährlich den Gewinn von den Sparkassen. Es ist bisher nie vorgekommen, dass Kommunen für Sparkassen haften mussten.Da Sp. öffentlich-rechtliche Banken sind, dürfen Sie bestimmte ririkoreiche Geschäftes nicht durchführen. Darüber wachen gewählte Stadt- oder Kreisräte als Verwaltungsräte. Diese Rechtsform ist historisch gewachsen. Private Banken (z.B. Deutsche Bank AG) gehören den Aktionären, die ihre Anteile = Aktien an der Börsen kaufen. Diese Banken werden vom Aufsichtsrat kontrolliert. Über allem schwebt das Bafin (Bundesaufsichtsamt, das alle Banken prüft. - Damit sind alle bisherigen Antworten falsch - mit Glauben kommt man eben bei Fakten nicht weiter!

Was möchtest Du wissen?