2 Antworten

Wenn die Sparkasse das so schreibt, dann ist das natürlich so, egal wo und was andere so meinen.

Was im Notfall immer geht, ist ein einfacher Brief, ordnungsgemäß unterschrieben in dem alle notwendigen Angaben stehen, die auch im Überweisungsauftrag gefordert sind. Das ist aber wirklich nur für den Notfall zu empfehlen, da die zwangsläufig händische Verarbeitung immer mit hohen Gebühren belastet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Überweisungsträger kannst du nicht selbst Ausdrucken, die Farben müssen schon ziemlich genau stimmen. Es gibt aber auch Blanko-Vordruckvormulare in die du mit deinem Drucker die nötigen Daten drucken kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?