Sparkasse Konto öffnen, kostenlos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Personalausweis sollte reichen. 

Gebühren kommen erst hinterher in Form von Kontoführungsgebühren.

Aktuell erhöht jedoch die Sparkasse drastisch die Preise, wogegen sich viele Kunden aktuell wehren und zu anderen Banken wechseln. 

Wie in anderen Antworten bereits angedeutet: Sofern du noch in (schulischer) Ausbildung bist, wird man dir vorerst keine Kontoführungsgebühren aufzwingen, jedoch kommen die dann eben 'automatisch' sobald du ins Berufsleben einsteigst.

Daher wäre mein Rat: Setze dich nochmal mit dem Thema auseinander, ob es nun tatsächlich die Sparkasse sein muss, eben gerade aufgrund der Gebühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tatjana, insofern du Schülerin bist, denke ich das auf dich noch keine Kontoführungsgebühren zukommen werden.

Ich persönlich hatte sehr schlechte Erfahrungen im weiteren Verlauf mit dieser Bank. Falls sich bei dir noch andere Banken im Ort befinden, solltest du dir hier mal Angebote einholen.

Bei manchen Banken bekommst du einen großen Bonus, wenn du einmal was überweist bzw. auf dein Konto eingeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten rufst du dort an und fragst nach, was die alles brauchen und wie viel das kosten würde..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kostet monatlich ca. 4€. Ausweis reicht höchstwahrscheinlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?