Spargelcremesuppe - wer weiss ein gutes Rezept ohne Fertigsuppe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hmm hab ich die letzte Woche auch gemacht. Spargel schälen, die Schalen und die Abschnitte die etwas hart sind extra abkochen und das Wasser aufheben. Gute Spargel schneiden und auch abkochen. Dann mit Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze machen und mit der Spargelbrühe aufgiessen. Würzen mit Salz und Pfeffer oder wer mag einen Suppenwürfel rein. Dann Spargelstücke dazugeben und einen Schuss Sahne :). Guten Appetit

Die "schnelle Suppe" Den fertiger Spargelfond (Kochwasser) Beurre manié nach wunsch mit einem Schneebesen einrühren und so binden. Etwa 15 Minuten köchelnlassen, dann mit frischem Zitronensaft und Creme fraîche verfeinern, Spargelstücke als Einlage

Beurre manié (Mehlbutter)

Pro Liter ca 50g wachsweiche Butter mit 50 g Mehl vermengen, die einzelnen Mehlpartikel sind nun mit dem Fett der Butter umgeben und von einander getrennt.

Ein Beispiel von vielen:

http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0367.htm

Was möchtest Du wissen?