Sparclub Verleumdung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo justin86

Lt. deiner Aussage fehlt kein Geld und du hast aus dem nicht so ganz korrekten Handeln die Konsequenzen gezogen und bist als Vorstand aus dem Sparclub ausgeschieden.

Was will denn der Kioskinhaber mit einer Anzeige erreichen?

Aus meinem dafürhalten, wenn er meint er könnte das lasse ihn doch laufen – aus meinem Rechtsempfinden dürfte allenfalls wenn überhaupt der neu amtierende Vorstand ein solches veranlassen.

Sollte es in der Tat zur Einleitung eines Ermittlungsverfahrens kommen, belege gegenüber der Polizei den Sachverhalt zur Stimmigkeit des Sparclubkassenbestandes. Weise in deiner möglichen Aussage gegenüber der Polizei auf die momentanen Unstimmigkeiten mit dem Kioskinhaber hin.

Bleibe ruhig, es gibt schlimmeres

Hallo Helmut,

danke das ist sehr beruhigend. Ja es ist richtig es fehlt kein Geld sondern im Gegenteil es ist noch zuviel drin da ich aufgerundet habe und mir mehr abgezogen habe.Der Kioskbesitzer will eine Versammlung halt ein berufen den Leuten weiss machen das es eine Unterschlagung ist und mich anzeigen. Weil ich in der Siedlung mit meiner Frau mir was aufgebaut habe und das verkraften wohl manche nicht. Es wird auch halt viele neg. Märchen über uns erzählt. Habe halt kleine Kinder beginne eine zweite Ausbildung bei der Stadt und das ist zuviel des guten wohl.

0
@justin86

wie bitte will er das denn mit der Unterschlagung nachweisen?

Wenn kein Geld fehlt hat er doch ein Problem,oder?

und mit der Handhabung bzgl. Absprache zur kurzzeitigen "Ausleihe" steht doch ohnehin Aussage gegen Aussage

Gege den Typen letzlich aus dem Weg, sollte er eine Versammlung einberufen, nehme daran teil - nur anhören nicht auf irgendetwas einlassen - ggfls. ihn mit einer Gegenanzeige konfrontieren.

0

Was möchtest Du wissen?