Sparbuch zum 18. Geburtstag bekommen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Bereite ein Schreiben in Ihrem Namen vor:

Hiermit möchte ich (Name der Patentante) das SparbuchNr.... auflösen. Überweisen sie das Guthaben bitte auf das Konto von (Dein Name), mit der Nummer .. (diene Kontonummer).

Das soll sie unterschreiben und dir geben. Zusammen mit dem Sparbuch reichst du es dann an die Bank weiter. 

 

Na, ob das wohl reicht? - Banken sind da bei Jugendlichen und vorgelegten Vollmachten in aller Regel recht skeptisch!

0
@schelm1

Das ist keine Vollmacht. Das ist ein schriftlicher Auftrag.

Wird bei uns oft so gemacht. Viele Kunden sind ja oft weit weg gezogen und finden dann noch mal ein Sparbuch.  Das wird dann so aufgelöst. 

1

Das Sparkonto könnte mit Zustimmung der der wohl recht "vorausschauenden" Patentante gelegentlich aufgelöst werden und das Guthaben dann auf ein Sparkontoo, das auf Ihren Namen, jetzt als Volljährigem auch ohnen die Zustimmkung der Erziehungsberechtigten, neu angelegt werden oder der Betrag Ihnen bar ausgezahlt werden.

Mit Ihrem Sparkonto könnten Sie dann verfügen wie immer Sie das wollen; mit einem evtl. Barbetrag sowieso.

Vielen Dank, ich werde meiner Patentante mal eine E-Mail schreiben.

Meine Patentante ist leider etwas "schusselig" was so etwas betrifft, ist nicht immer ganz leicht mit ihr.

0
@vaney1999

Kann ich voll nachempfinden! Es ist verdammt schwer, an anderer Leute Geld zu kommen - wem geht das nicht so!?!

1

Da kannst du überhaupt nichts machen, wenn das Konto auf ihren Namen läuft. Du musst warten, bis sie Zeit hat, denn sie muss persönlich zur Bank und das Konto auf dich umschreiben lassen.

Eine komische Geschichte ist das allerdings schon. Ich frage mich wieso sie es nicht wie alle anderen Eltern usw. gemacht hat. Meine Eltern haben mir beispielsweise ein Sparbuch angelegt, das immer auf meinen Namen lief, ich aber erst ab meinem 18. Lebensjahr Zugriff auf dieses Konto hatte - automatisch. Das ist eine viel einfachere Geschichte.

Deine Patin hat wohl deswegen keine Zeit, weil sie nicht will, dass du ihr Geld in dein Auto steckt.

Ich kann mir gut vorstellen, dass sie es für später aufheben will.

Sie hat mir dieses Sparbuch sogar extra wegen einem Auto geschenkt, da ich damals mit 17 schon meinen Führerschein selbst abgezahlt habe und sie mir eben für das Auto die Finanzielle Last von der Schulter nehmen wollte. Nur leider ist meine Patin etwas schusselig was so was angeht und vergisst oft wie wenig Zeit sie für Ihr Umfeld hat.

Aber vielen Dank für den Kommentar. :)

0

Ohne ihre Einwilligung: gar nicht. Dann musst du warten, bis sie Zeit hat. Immerhin ist es ihr Geld, das da drauf liegt, auch wenn du die Begünstigte bist.

Würde das nicht mal mit einer Einverständniserklärung funktionieren?

0

Es ist immer noch ihr Geld, wenn du Zugriff drauf möchtest musst du warten bis sie Zeit findet.

schreib ihr ganz höflich eine E-Mail und schildere deine situation

Das geht nur mit deiner Patin.

Ohne sie gar nicht. Es ist ihr Sparbuch.

Gar nicht, du musst sie das machen lassen

Was möchtest Du wissen?