Sparbuch verloren, was nun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Offiziell ist es tatsächlich so, dass das Sparbuch eine Urkunde ist gegen deren Vorlage ausgezahlt werden muss. Ich gehe aber davon aus, dass heute kaum noch eine Bank so agiert und ohne Legitimation des Kontoinhabers auszahlt...

Also immer wenn ich etwas von meinem Sparbuch abheben wollte, musste ich zusätzlich meinen Perso vorzeigen. Ich denke nicht, dass es für jemanden, der es findet, so einfach ist etwas abzuheben.

soweit ich weiss, muss jeder der etwas abheben will eine vollmacht, die bei der bank eingetragen ist, haben und sich ausweisen.

ausserdem sollte er den verlust bei der bank und polizei melden

Was möchtest Du wissen?