Sparbuch verloren, was nun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Offiziell ist es tatsächlich so, dass das Sparbuch eine Urkunde ist gegen deren Vorlage ausgezahlt werden muss. Ich gehe aber davon aus, dass heute kaum noch eine Bank so agiert und ohne Legitimation des Kontoinhabers auszahlt...

War es ein Buchsparbuch oder ein Karten Sparbuch ? Wennes einen Karte war kannst du es sofort sperren per KArten Hotline Nummer ! Ansonsten Monatg morgen wenn die aufmachen sofort in die Bank gehen !

Buchsparbuch...naja er muss arbeiten und die machen ja auch erst um 8 oder 9 auf...aber ich denk mal, dass des sein chef schon verstehen wird, danke

0

Sofort Monatg früh zur Bank und sprerren lassen! Falls er nicht persönlich hingehen kann auf jedenfall anrufen!

Also immer wenn ich etwas von meinem Sparbuch abheben wollte, musste ich zusätzlich meinen Perso vorzeigen. Ich denke nicht, dass es für jemanden, der es findet, so einfach ist etwas abzuheben.

Der Sperr-Notruf 116 116 ist 24 Stunden am Tag zum Sperren verloren gegangener Karten für Sie da. Rufen Sie gebührenfrei unter 116116 an.

soweit ich weiss, muss jeder der etwas abheben will eine vollmacht, die bei der bank eingetragen ist, haben und sich ausweisen.

ausserdem sollte er den verlust bei der bank und polizei melden

Wer ist so dumm und nimmt sein Sparbuch mit sich rum.

Was möchtest Du wissen?