Sparbuch für mein Patenkind

3 Antworten

Schieß doch einfach nicht vorschnell. Wenn Du Dich mit den Eltern überworfen haben solltest, ist das eine Sache. Vereinbare doch zu gegebener Zeit einen neutralen Termin mit Deinem Patenkind. Finde seine Meinung raus und Ihr werdet sehen.

Sprich mit der Bank.

Nur weil du keinen Kontakt mehr hast - was das Kind wahrscheinlich nichts dafür kann??

Nun, es ist deine Sache. Ich würde es nicht tun. Sondern warten, bis das Kind erwachsen ist und diesem das Sparbuch geben.

Ich habe zig Versuche hinter mir, das Kind zu kontaktieren. Leider hat er mich übeall gebockt (Facebook, What´s App usw.) Nur deshalb habe ich micht entschieden, das Sparbuch aufzulösen.

0
@Ehrmann74

Das ist dein gutes Recht.

Hast du dich jemals gefragt, warum es denn so geworden ist.

0

Geld vom Sparbuch abheben, obwohl für 3 Jahre festgelegt?

Hallo. Ich habe ein Sparbuch angelegt, nachdem ich konfirmiert worden bin, um mein Geld darauf zu packen. Das ist für 3 Jahre angelegt und ich kann es dann erst abheben. Gibt es auch eine Möglichkeit, es vorher abzuheben?

...zur Frage

Wer kann alles auf ein Sparbuch bei der Sparkasse zugreifen?

Wir haben für die Stufe in der Schule ein Sparbuch bei der Sparkasse angelegt. Mit dem Geld wollen wir in 2 Jahren den Abiball usw. bezahlen. Nun zur Frage: Ich bin als Kontoinhaber eingetragen. Kann ich als Einziger auf das Sparbuch zugreifen, oder braucht man nur das Kennwort?

...zur Frage

Sparkasse und Sparbuch nach 16 uhr?

Kann man nach 16 uhr noch Geld vom Sparbuch an der Sparkasse abholen? Um 16 Uhr macht die Sparkasse zu und man kann nur noch zum Automaten. Gibt es einen anderen Weg nach 16 uhr noch Geld vom Sparbuch abzuholen?

...zur Frage

Wie schütze ich Vermögen meiner Mutter vor Gang ins Altersheim vor Zugriff der Pflegeversicherung?

Meine Mutter muß in absehbarer Zeit ins Altersheim (in ca, einem halben Jahr, spätestens in ca. 2 Jahren). Ihr Lebensgefährte ist gestorben und sie baut dramatisch ab. Sie hat ein gewisses Vermögen angehäuft (Geld was sie bei Banken angelegt hat), ansonsten besitzt sie nichts Nennenswertes. Sie hat 2 Kinder und ist geschieden von meinem Vater). Da wir (meine Mutter und die beiden Kinder) es schade fänden, wenn das ganze mühsam angesparte Vermögen dann für Ihre Pflege draufgeht- weiß jemand wie das rechtlich gehandhabt wird? Wie viel Geld darf sie offiziell behalten, auf welche Art könnte sie das Vermögen verschenken,anlegen oder sonst was, so daß es dann nicht mehr angegriffen wird? Wie läuft das überhaupt mit einem Altersheim und der Bezahlung desselben? Weder meine SChwester noch ich können sie aus verschiedenen Gründen zu uns in private Pflege nehmen. We

Wer weiß Rat?

...zur Frage

Arbeitsamt fordert Geld zurück - nach über 7 Jahren!?

Hallo,

meine Freundin hat ein Erstattungs- und Aufforderungsbescheid vom AA bekommen... Darin steht, daß sie in 2003 zu viel Arbeitslosengeld bekommen hat (wahrscheinlich in dem Monat, als sie dann die Arbeit aufnahm) und dieses nun zurück erstatten soll. Sie hat ihre Arbeitsaufnahme damals rechtzeitig gemeldet. Weiß jemand, ob sie das wirklich zahlen muß? Gelten da nicht auch Verjährungsfristen? Grüßchen...

...zur Frage

Weiß vlt jemand, ab wann man sein Sparbuch bekommt, wenn die Eltern es angelegt haben?

Ich möchte wissen, ob ich mein Sparbuch mit 18 Jahren bekomme bzw Zugriff darauf hab wenn meine Eltern es bei meiner Geburt angelegt haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?