Sparbuch beim Zoll anmelden. Welche Kosten werden erhoben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://ec.europa.eu/taxation_customs/customs/customs_controls/cash_controls/index_de.htm


Die Verpflichtung, Barmittel bei der Einreise in die EU oder Ausreise aus der EU anzumelden, ist Bestandteil der EU-Strategie zur Bekämpfung der Geldwäsche und der Terrorismusfinanzierung.

Die Vertraulichkeit der übermittelten Daten wird garantiert, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, wenn Sie Barmittel mit sich führen.

Die von Ihnen bereitgestellten Informationen werden der jeweiligen Meldestelle desjenigen Mitgliedstaats zur Verfügung gestellt, über den Sie in die EU einreisen oder aus der EU ausreisen. Die zentralen Meldestellen (FIU) wurden eingerichtet, um Finanztransaktionen zu überwachen und so die Geldwäsche und die Terrorismusfinanzierung zu bekämpfen.

Es werden keine Steuern / Gebühren / Abgaben kassiert.

Einfach zum Zoll gehen, Anmeldung ausfüllen, Stempel bekommen und dann ist alles gut. Es sei denn, Du legst ein Sparbuch der El-Kaida-Bank vor..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keine, Du musst einen Betrag ab 10.000,-€ lediglich anmelden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?