Sparbuch bei der Sparkasse für Neffe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, kannst du nicht. Zumindest nicht auf den Namen deines Neffen. Dafür müssen nämlich die Erziehungsberechtigten unterschreiben - und die sind auch immer verfügungsberechtigt bis zum 18. Geburtstag. (Stichwort Geldwäsche: Niemand darf Geld auf einen fremden oder erfundenen Namen anlegen.)

Du könntest es auf deinen Namen anlegen und ihm eben einfach irgendwann geben.

ja kannst du. und wer was abheben kann, kannst du dann mit dem bankangestellten ausmachen

Na klar, warum nicht?

Das kannst du normalerweise dort "einstellen"

Was möchtest Du wissen?