Sparbuch anlegen für tochter

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Sparbuch bringt im Schnitt weniger als 1 %. Die Inflationsrate liegt bei knapp über 2 %. Nach 18 Jahren kannst du also für jetzt eingezahlte 1000 € zwar vielleicht 1200 € bekommen, kannst dafür aber nur etwas für (heute) 800 Euro kaufen! Lohnt sich das? Nein!

Ein Sparbuch kannst du vergessen.Das bringt weniger Zinsen,als die Inflationsrate hoch ist.Es gibt aber Langzeitsparverträge,die noch ganz gut Zinsen ab werfen.Gehe am Besten zu deiner Hausbank und lasse dich beraten.

Hallo, meine empfehlung wäre an sie das sie das geld an einem Fondsgebundene rentenversicherung anlegen, damit das geld auch sicher bleibt und mehr zinsen bekommt !

Erkundige dich doch am besten bei der Bank deines Vertrauens nach verschiedenen Anlagemöglichkeiten!

Da kann Dir jede Bank weiterhelfen und Dich gut beraten.

Kreisparkasse Köln ist super :)

Was möchtest Du wissen?