Spannweite berechnen, aber wie (Statistik)?

Nr.2 Die SPannweite beider gruppen ist angeblich gleichhoch - (Mathematik, Physik, lernen)

1 Antwort

Die Spannweite bezieht sich nicht auf die absoluten Häufigkeiten sondern auf die Anzahl der Fehler. In beiden Gruppen haben Leute sowol 2 als auch 5 Fehler gemacht, d.H. dein Xmin ist beidemals 2, dein XMax=5 -> R-Xmax-Xmin=5-2=3

Was möchtest Du wissen?