Spannungswandler mit MOSFET (und PWM Signal) selber bauen?

1 Antwort

Ein Abwärtswandler wäre doch relativ einfach, oder? Der Arduino hat ne PWM-Funktion und mit dem kannst du den Mosfet doch einfach schalten. Ich hab damit ne 3 Kanal 12V Ansteuerung für meine LED-Streifen gebaut, das geht auch einwandfrei. Ich hab danach nichtmal geglättet, reicht auch so.

Das PWM Signal bekomm ich ja schon variabel aus dem Nano raus. Aber das ansteuern vom MOSFET klappt - warum auch immer - nicht...
Die Spannung fängt dann bei 1.8V an (Input 5V) und sinkt rapide bis 1.3V, dann zieh ich schnell den Stecker raus weil der MOSFET kochend heiß wird...
Ich hab echt schon dutzende Schaltungen aus dem Netz probiert... :/

0
@DerMitDenFrag3n

Ich könnte dir meinen Schaltplan und mein Boarddesign von der Ansteuerung schicken. Vllt kannst du dir eine Inspiration holen. Nen Heatsink würde ich trotzdem draufmachen. Also magst du? Gebe dir gerne einen Workupload-Link zu den Eagle-Datein.

0
@BlvckBytes

Wäre schön, wenn du das auch hier posten könntest, möglicherweise brauchen auch andere die Antwort...

0

Sind dieser Spannungsregler und dieser Oktokoppler kompatibel?

Hallo, ich versuche gerade eine 5 Volt Leitung mit einer 24 Volt Leitung zu steuern. Ist ein Vorhaben für eine Sensorsteuerung am 3D Drucker.

Also, ich habe mit überlegt, die 24 Volt vom Sensor auf 5 Volt zu reduzieren mit diesem Spannungsregler: https://www.conrad.de/de/spannungsregler-linear-typ78-stmicroelectronics-l7805cv-to-220ab-positiv-fest-5-v-15-a-179205.html

Und dann diese reduzierzen 5 Volt (nennen wir sie mal Seite A) dann als Eingang für diesen Oktokoppler zu nehmen, um dann Seite B damit zu steuern: https://www.conrad.de/de/vishay-optokoppler-phototransistor-sfh610a-1-dip-4-transistor-dc-154085.html

Würde das so funktionieren? Oder übersehe ich was? Geht das ganze vielleicht auch einfacher?

Hintergrund: Ein induktiver Näherungssensor wird eingebaut zum automatischen leveln des Druckbettes. Dieser Sensor wird mit 24 Volt arbeiten. Der aktuelle, mechanische Schalter hat aber eine Spannung von 5 Volt. Ist eben Arduino typisch. Ich will, dass diese 5 Volt nur anliegen, wenn die 24 Volt ebenfalls anliegen. Der Sensor hat 24 Volt am Ausgang anliegen, wenn er sich Metall nähert.

Vielen Dank.

...zur Frage

Step-Down-Tuner defekt? 18V-Netzteil gibt keinen Strom ab..

Ich baue Hobbymäßig Gitarreneffekte (Bodentreter) und da hab ich mich auch an einen Röhrenpreamp gewagt - der 18V Spannung braucht. Zusätzlich soll ins gleiche Gehäuse noch ein anderer Effekt, der aber 9V Spannung braucht. also wollte ich die Effekte über ein 18V-Netzteil mit Spannung versorgen und mit einem Step-Down-Tuner die Spannung für den zweiten Effekt auf 9V verringern.

Das verwendete Netzteil ist von der Marke RockPower und eine LED leuchtet dauerhaft, wenn die 18V anliegen. Schließe ich jetzt das Netzteil ohne Last oder anderen Verbaucher an die "Input"-Seite des Step-Down-Wandlers an, blinkt die LED und das Netzteil liefert keine Spannung mehr. Was soll ich tun? Ist der Spannungswandler im Eimer? Der Wandler ist dieser hier: http://www.amazon.de/gp/product/B00KYFEFE8?psc=1&redirect=true&ref_=oh_aui_detailpage_o00_s00

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?