spannungswandler 80V auf 12V Photovoltaik

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

bei der leerlaufspannung müsste man mit einem 48 Volt System gut fahren können. hier liegt die Ladeschlusspannung immerhin bei knappen 60 Volt. (bleiakkus)

die frage ist, was du mit den 12 volt vor hast. wenns eh ein Wechselrchter sein soll, der dran soll, dann wäre es wohl die beste Variante, 4 kleinere Batterien á 12 volt in Reihe zu schalten, und einen entsprechenden Wechselrichter zu verwenden. die höhere Spannung im DC Zwischenkreis hat den vorteil, dass das System verlustärmer arbeitet. allerdings gibt es im gegensatz zu 12 oder 24 volt leider praktisch abgesehen vom Wechselrichter keine Abnehmer...

spontan würde ich dir diesen Wechselrichter empfehlen:

http://www.v-e-shop.de/de/product.html?gclid=CL3rwr7cv7kCFQy33godnFYALg&info=1935

als Laderegler macht der 251300422347 von Ebay einen guten Eindruck für dein System... die nummer wirst du bei ebay.de selbst eingeben müssen, ich darf leider nur einen Link pro Beitrag posten...

ich hoffe, dir weitergeholfen zu haben...

lg, Anna

HI4Techno 10.09.2013, 12:40

Danke für deine Antwort ;) aber bei mir handelt es sich ja bei last strom umd 72 volt und ich habe ja schon weitere module die aber nur 12 V haben und deshalbt will ich die auf 12V runterregeln

0
Peppie85 10.09.2013, 16:59
@HI4Techno

das ganze wird schwierig bis ummöglich...

ich würde eher dazu raten, einen teil der Module zu verkaufen, und einheutliche zu kaufen...

das beste wäre, wenn man die komplette Installation auf 24 volt auslegt. das ist der beste kompromiss zwischen höhe der spannung und der stromstärke.

außerdem gibts für 24 volt jede menge toller geräte so dass man, wenn man sich entsprechend austattet gegebenenfalls sogar garkeinen wechselrichter braucht...

lg, Anna

0
Peppie85 11.09.2013, 14:11
@HI4Techno

so ab 400 € könnte ich brauchbare geräte empfehlen...

lg, Anna

0
HI4Techno 11.09.2013, 15:11
@Peppie85

könnte ich einfach ein pc netzteil nehmen dort den gleichrichter umgehen und dan dort mit 230V einfach anschalten also mit gleichspannung ?

0
Peppie85 11.09.2013, 21:39
@HI4Techno

ja man könnte ein schaltnetzteil selbst entwickekn. für den absolut atypischen Eingangsspannungsbereich irgendwo um 80 volt. aber bis das ding läuft, und vor allem auch effizient. dürften einge 1000 € druch den schornstein gehen...

find dich also damit ab. die Solarpanele die du hast sind die falschen. hol dir was anderes... einen besseren weg gibts nicht...

die alten panele sind ja kein schrott, sie sind eben nur die falschen. es findet sich bestimmt jemand der sie haben will, oder glaubt sie haben zu wollen...

by the way. ich versteh es einfach nicht, warum sich die kerle von nichts trennen können....

0

Brauchst einen passende DC-DV-Converter (elektronisches Schaltnetzteil)

Da nehme ich nun mal an, die 6 Pa. sind in Reihe geschaltet, somit hat 1 Pa. so 12 Volt, die anderen 5 Pa. werden dazu parallel angeschlossen, sind auch 12 Volt, aber dann 7,44 Amperé.

HI4Techno 09.09.2013, 23:49

ne ein pa hat 72.60 V das ist ja das problem ansonsten wäre es ja einfach :D

1

Was möchtest Du wissen?