Spannungsteiler (belastet), Stromberechnung?

Spannungsteiler unbelastet - (Technik, Physik, Technologie)

4 Antworten

U2 = 5,228 V. Hast du eine 2 unterdrückt?

Was ist bei dir U1? Die Spannung an R1 oder die 24V?

Laut Angabe die 24V. Die liegen aber nicht an R1...

=> daher stimmt I1 nicht ...

Ja, U2=5,228V :-)

Mit Strom tu ich mir schwer...Heisst es dann, I1=U1/R1+R2?

0
@Ionenfreund

Nicht raten!

Welche Spannung liegt an R1?

  • an R2 liegt 5.228V.
  • die Spannungen an R1 und R2 müssen addiert 24V ergeben!
0

Meine Berechnung:

U2=U1*R2,L/R1+R2,L, davor R2,L=R2*RL/R2+RL (69,63 kΩ)

U2=5,28 V

Und dann I1=U1/R1 (0,096 mA), I2=U2/R2 (0,075 mA), I3=U2/RL (0,0004mA)

Bevor du uns deine Hausaufgabe erledigen lässt, schreibe bitte erstmal, welche Ergebnisse du anhand welcher Rechnung erhalten hast?

Transformatoren haben Wirkungsgrad von 99,8%, warum ist das ein Widerspruch gegenüber den Gesetzen am unbelasteten und stark belasteten Transformator?

Transformatoren haben Wirkungsgrad von 99,8%, warum ist das ein Widerspruch gegenüber den Gesetzen am unbelasteten und stark belasteten Transformator?

Das erste Gesetz ist U1/U2 = N1/N2

Das zweite Gesetz ist I1/I2 = N2/N1

Ich bitte um schnelle, aber ausführliche Antwort.

Außerdem frage ich mich noch, wie man am Transformator den Widerstand erhöhen kann. Kann mir da auch jemand helfen? DANKEDANKEDANKE im Voraus!

...zur Frage

Wie berechne ich dieses Physik-Beispiel (Spannungen)?

Hallo,

Undzwar geht es um das Beispiel, welches ich mit als Bild angehängt habe. Ist nur ein Schularbeitsvorbereitungsblatt, also das Foto ist nicht während der Schularbeit entstanden :D.

Ich liste hier nun paar Fragen auf, die ich zu dieser Aufgabe habe. Würde mich sehr über paar Lösungsvorschläge freuen :).

1) Bei "Zeichnen Sie alle fehlenden Ströme und Spannungen ein"

Muss ich da einfach nur mit einem Pfeil neben z.B R1, einfach U1 hinschreiben und bei R3 U3?

2) Bekomme ich U1 und U2 indem ich UB in die Hälfte teile? Weil ich benötige U1 und U2 ja um R1 bzw R2 auszurechnen.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Wie würdet Ihr diese Formel umstellen?

Ich komme nicht draus wie ich auf I1 kommen soll... Bitte Zwischenschritte angeben!!

I1 * R1 + (I1 - I2) * R3 = U

Gesuchte Grösse: I1

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Ug,U1,U2/Ig,I1,I2?

Hallo, ich wollte Fragen was man unter Ug=U1=U2=U3 / Ug=U1+U2+U3 & Ig=I1=I2=I3/ Ig=I1+I2+I3 versteht, da ich das ganze nicht so genau verstehe.

...zur Frage

Wie löst man dieses lineare Gleichungssystem (Elektrotechnik)?

Zu berechnen sind alle Stromstärken. Die Angabe: "U01 = 120V, R1 = 25Ohm, R2 = 60Ohm, R3 = 45Ohm"

eins: I1 = I2 + I3

zwei: 0 = I1 * R1 + I2 * R2

drei: -U01 = -I2 * R2 + I3 * R3

...zur Frage

Das URI-Dreicke, wie?

Wie sind die Formeln für Rges. (Gesamtwiderstand), Iges. (Gesamtstromstärke) und das Errechnen der einzelnen Stromstärken (I1, I2, I3, ...); der einzelnen Spannungen (U1, U2, U3, ...)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?