Spannungskurve..wie macht man das?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Spannungskurve beschreibt die Entwicklung der Spannung im Verlauf des Textes.

Bei einem klassischen Drama (bestehend aus 5 Akten) gibt es folgendes Schema, was aber auf viele aktuelle Romane genauso angewandt werden kann:
1. Exposition (Einleitung)
2. Steigende Handlung (Langsamer Spannungsaufbau)
3. Höhepunkt (mit Peripetie) (Spannung ist am höchsten)
4. retardierendes  Moment 
5. Katastrophe / Lösung

Diese Punkte treffen auf klassische, bürgerliche Dramen zu; es kann für dich aber ein Anhaltspunkt sein. 
Um eine graphische Darstellung zu finden, gib' bei Google Bilder einfach Spannungskurve ein.

Viel Erfolg bei deinem Referat,
malicane

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?