Spannungsgefühl im Bein immer Thrombose?

6 Antworten

Anzeichen für tiefe Beinvenenthrombosen sind: Schmerzen, die bei Bewegung besser werden, Verfärbung des Beines und Schwellung. Thrombosen bekommt man eher bei wenig Bewegung oder abgeknickten Beinen über einen längeren Zeitraum. Meist müssen auch Risikofaktoren vorhanden sein wie Rauchen, Übergewicht, Antibabypille, Cortisoneinnahme.

Eine Thrombose halte ich für sehr unwahrscheinlich. Die ist erstens nicht immer mit Spannungsgefühl verbunden, zweitens aber immer mit erheblichen Schmerzen im Bein. Wenn du die nicht hast, wirst du auch keine Thrombose haben. Woher das Spannungsgefühl jetzt kommt, wird dir sicher der Arzt sagen können, ich kann nur vermuten...vielleicht durch Überbelastung des Kniegelenks, der Muskeln oder Bänder...aber wie gesagt, das sind nur Spekulationen.

Es kann sein das du dich übernommen hast mit dem gewichte heben, ich spiele selber Fußball und es ist mir auch passiert wenn ich im Anfang der Neuen Runde es übertrieben habe, gegen die Thrombose sind auch Regelmäßige Spaziergänge in der frischen Luft sehr hilfreich.

Schmerzhafte Muskelverhärtung?

Hallo :) Also ich habe nun schon seit etwas über einem Jahr so 2-3cm große Knötchen in beiden Oberarmen, die sich auch schon vergrößert haben. Sind mehrere und man spürt sie auch sofort, wenn man nur sanft über die Haut geht. War schon bei mehreren Ärzten deswegen, habe auch einen MRT gemacht und heraus kam, dass es nur diese Muskelverhärtungen sind. Der Arzt meinte aber, dass diese nicht schmerzen sollten und in wenigen Wochen verschwinden würden. Das ist nun schon ein halbes Jahr her und die Verhärtungen tun wirklich weh, nicht nur wenn ich sie anfasse, auch wenn ich die Muskeln anspanne/etwas anhebe oder den Arm viel bewege.

Hatte einer von euch soetwas auch schon und sollte ich mir Sorgen machen und einen Arzt aufsuchen? Vielen lieben Dank schonmal im Vorraus :)

...zur Frage

Könnte das eine Thrombose sein?

Hey hab ne frage könnte es eine Thrombose sein? (S.B.) Hab dort komische Schmerzen Art Muskelkater und mein Bein tut auch bisschen weh. Hab auch ein stechen in der Brust aber hab ich schon länger ist auch nicht atemabhängig. Sauerstoffsättigung war gestern bei 99% Danke :)

...zur Frage

Wade ganz hart und schmerzt?

Hallo Leute,

ich habe mir am DIenstag das Innenband im Knie angerissen und da ich mein Knie nicht richtig ausstrecken kann, tut meine Wade weh und ist auch ganz hart. Kann eine Muskelverhärtung vorliegen, wenn ich seit paar Tagen mein Fuß nicht bewegt habe?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Was sind das für kleine Huckel in meinem Bein?

Hi Bin letzte Woche gestürzt und habe mir schlimm das Bein geprellt und die Bänder etwas gedehnt. Bin jetzt eine Woche in der Schule immer mit Krücken gelaufen weil ich sonst zu starke Schmerzen hatte. Zuhause aber immer ohne und ich habe auch immer darauf geachtet das das Bein belastet wird. Jetzt habe ich an der rechten Seite des rechten Oberschenkels, dort, wo auch eine leichte Prellung gewesen ist, seltsame kleine Huckel entdeckt. (Sehr kleine) Was kann das sein? Besteht eine Gefahr auf Thrombose? lg

...zur Frage

Ich habe Angst vor Thrombose?

Ich nehme seit Donnerstag letzter Woche die Pille microgynon 30. die habe ich bekommen da sie ein geringeres Thrombose Risiko hat. Seit gestern Abend hab ich das Gefühl das mein Linkes Bein sich komisch anfühlt.. Es zieht und fühle sich an wie ein Druck im Bein. Wenn ich versuche das Bein zu belasten und ein bisschen in die Kniebeuge dabei gehe dann zittert es und knickt mir fast weg. Ich gehe morgen zum Arzt und lasse drauf schauen aber was soll ich gegen die Angst tun ich habe panische Angst das was über Nacht passiert.... Was könnte das mit meinem Bein sein ? Bitte helft mir

...zur Frage

Kann das eine Thrombose sein-was tun?

Ich hab seit gestern leichte Schmerzen im Bein, genauer gesagt im Oberschenkel. Das fühlt sich an wie das Gefühl kurz bevor man einen Krampf bekommt. Also so ein leichtes Ziehen, nicht wirklich schmerzhaft. Aber das Ziehen ist immer nur bei bestimmten Bewegungen (wenn ich mich hinhocke oder sonstwie die Muskeln anspanne). Jedenfalls hab ich das gegooglet (ja ich weiß, das ist immer ne gaanz tolle Idee...) und das ist wohl ein Symptom einer Thrombose. Ansonsten hab ich keine Symptome, die für eine Thrombose typisch sind. Aber ich nehme die Pille und das erhöht ja das Risiko. Deshalb bin ich jetzt doch etwas besorgt... Kennt sich da jemand aus und kann mir weiterhelfen? Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?