Spannung von 42 Volt auf 14-28 Volt verringern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mit einem Schaltregler auf Basis eines Schaltnetzteiles fährst du am Energiewirtschaftlichsten da kaum Abwärme entsteht.

newcomer 18.03.2012, 09:18
0
newcomer 18.03.2012, 09:20
@newcomer

das Modul ist auf 1 A begrenzt aber es gibt da auch größere bzw das Modul kann mit externer Endstufe auf mehr Leistung getrimmt werden

0

dafür gibt es widerstände oder transformatoren musst du überlegen welches du lieber verwendest wenn du die spannung runtersetzt dann fließt aber auch mehr strom

DJBruno 18.03.2012, 09:23

Wie stark müssen die widerstände sein? kohlenstoffwiderstände? wieviel ohm?

0
newcomer 18.03.2012, 09:35
@DJBruno

möchtest du eine Heizung bauen und die Solare Energie im Wärme verprassen ?

0

2 spulen auf einem eisenkern

die windungen müssen das verhältnis haben, wie dein strom

also von 48 auf 24 muss die erste 2 mal so viele windungen haben, also 1000 und 500 zb

oder andersrum, aber auf jeden fall so, mit 2 spulen, windungen im verhältnis, wie du den strom runter regeln willst, aber halt die richtung, ob erst die mit viel und dann wenig, weiss nicth mehr sicher, frag kurz

du kannst aber so was auch einfach fertig für paar cent im baumarkt oder so kaufen...

newcomer 18.03.2012, 09:19

bei Gleichstrom einen Trafo einzusetzen ist die zweitbeste Lösung!

0
DJBruno 18.03.2012, 09:22

Kannst du mir evtl bei pollin.de diebauteile raussuchen Wohne da um die ecke

0
lunte10 18.03.2012, 09:40
@DJBruno

bei Pollin konnte ich keine Solarregler finden.

0

Im einfachsten Fall, bei Conradelectronic einen Solarregler und einen Bleigel Akku bestellen z.B.http://www.conrad.de/ce/de/product/113344/Solar-Laderegler-12-V-4A/SHOP_AREA_17203&promotionareaSearchDetail=005

so und noch einen Akku dazu und schon hast Du es.

lunte10 18.03.2012, 09:45

Bei den vielen Antworten muß ich noch etwas schreiben, die Spannungsverläufe bei Solarzellen unter Last und schwankenden Lichtbedingungen sind sehr dynamisch ,(die Spannung kann sehr schnell von 0 auf max springen oder anders herum) das bedeutet Du brauchst einen Zwischenspeicher wie ebend einen Akku , der Akku gewährleistet eine zuverlässige gleichbleibende Spannung und der Akku wird eben bei ausreichend Sonne durch die Solarzellen aufgeladen.

0

Was möchtest Du wissen?