Spanngurt auf der Straße

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du über so was fährst und es ganz blöd läuft, können die sich irgendwie ins Fahrwerk Deines Autos wickeln, da könnte es durchaus dann passieren, dass bei Dir die Bremsen nicht mehr funktionieren. Nem Kumpel von mir ist mal so was passiert, und dann war sein Motorrad nur noch Schrott, ihm selbst ist außer ein paar Abschürfungen Gott sei Dank nicht mehr passiert.

Vielen Dank für die Erläuterung. Man muss ja nicht alles ausprobieren, wie "bueten" es vorschlug, ich glaube das auch so. Gruß erendi

1

Da passieren dauernd Unfälle mit. Das ist sehr gefährlich. Daher muss davor gewarnt werden.

Es kann passieren, daß sich der Spanngurt bei höherer Geschwindigkeit (wenn man drüberfährt) in die Räder verwickelt und diese blockiert, so daß das Fahrzeug außer Kontrolle gerät oder aus der Spur.

Darf man als Unbeteiligter Trümmer eines Unfalls von der Straße räumen?

Wenn vor einem ein Unfall passiert und durch auf der Straße liegende Trümmer der Verkehr behindert wird, darf man diese als Unbeteiligter -auch gegen den Willen der Beteiligten- von der Straße räumen, damit der Verkehr wieder fließen kann, oder gibt es einen Paragraphen, nach dem man dafür bestraft werden könnte (Beweismittel etc.)?

...zur Frage

Ist es in Frankreich erlaubt bei rot über die Straße zu gehen?

Hey^^ Also ich habe gehört, in Frankreich soll es echt voll sein (besonders paris). Angeblich sollen alle bei rot über die Straße laufen und es ist ganz normal. Stimmt das?!? LG Heathalynnie^^

...zur Frage

Unfall beim einparken, aber kein Schaden?

Hallo, ich bin noch sehr neu auf den Straßen und auch wenn ich mittlerweile recht leicht einparken kann, ist es mir heute zum ersten mal passiert einen kleinen Unfall zu bauen. In dem Fall war es eine sehr Enge Parklücke in unserer Straße, da es zur Zeit ne Baustelle gibt und viele Garagen wegfallen und die Straße auch sonst schon überfüllt ist. Nun bin ich jemanden gaaaanz langsam rangerollt, rückwärtz.. Das waren vielleicht 5-10 kmh oder keine Ahnung und es hat sich so angehört als hätte ich sein Kennzeichen erwischt. Am Fahrzeug (beiden) war gar nicht...nicht mal ein Schaden von einem mm. Also hab ichs jetzt dabei belassen. Ist das richtig oder muss ich da was machen? Und wenn ja was? Ich will ja keine Fahrerflucht begehen, aber blöd ist es trotzdem und wenn nichts passiert ist, muss mans doch nicht erst blöd in der Straße rumerzählen oder doch?

...zur Frage

Kann man folgenden Satz ins Passiv setzen?

"Durch das erhöte Gewicht liegt das Fahrzeug jetzt besonders tief auf der Straße."

Wenn ja , dann schreibt doch kurz wie.

...zur Frage

Rechtslage bei Unfall 11jähriger Radfahrer gegen KFZ

Hallo, wer weiß, wie die Rechtslage bei folgendem Fall aussieht.

Ein 11 jähriger fährt auf dem Gehsteig (falsche Seite, also gegen den Verkehr) auf eine Ampel zu. Er bremst kurz ab und fährt dann über die Ampel, da sie auf grün steht. Ein Auto, das rechts abbiegt übersieht ihn und fährt in an. Das darauf folgende Auto fährt auf. Zum Glück ist außer Blechschaden nichts passiert. Das Kind ist unverletzt. Der Junge ist auf der Seite auf dem Gehweg unterwegs gewesen, da er einige Meter weiter auf dieser Seite wohnt und an dieser Stelle auf der Straße zu fahren und dann links abzubiegen mit Sicherheit gefährlich ist, da sehr viel Verkehr und eine nicht besonders breite Straße.

Wie sieht nun die rechtliche Schuldfrage aus ? Ich weiß, dass ein Kind eigentlich nur bis 10 auf dem Gehweg fahren darf. Spielt das hier eine Rolle ? Die gerufene Polizei war sich auch nicht ganz sicher. Dort müssen wir später noch hin.

Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?