Spanischunterricht, ser und estar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo: die konkrete Unterscheidung ist, ob es sich um eine Eigenschaft oder einen Zustand handelt. Dabei spielt es keine Rolle, ob inneliegend oder vorübergehend, sondern praktisch ob es ein Merkmal dieser Person/Sache/Kategorie ist (= Eigenschaft = ser) oder ob ein Veränderung stattfand (=Zustand = estar).

Beispiel:

Las hojas de un árbol son verdes. Eine Eigenschaft von Blättern eines Baumes ist, dass sie grün sind. Ausnamen bestätigen die Regel. Dann müsste aber der entsprechende Baum dazugenannt werden.

Está hoja está marrón. Im Herbst verfärben sich Blätter. Wenn du z.B. ein herabgefallenes, vertrocknetes Blatt findest, ist es brau: ein Zustand. Auch wenn dieser nicht nur vorübergehend ist. Das spielt keinen Rolle. Das Blatt wird nie mehr grün. Dennoch ist hier estar angesagt.

Jetzt könnte man verfärbte oder vertrocknete Blätter zur Kategorie Herbstblätter berufen. Und deren Eigenschaft ist es eben, dass sie verfärbt sind: Las hojas de un árbol en otoño son colorados. Oder vertrocknete Bläter, deren Eigenschaft es ist, dass sie braun sind: Las hojas caídas de un árbol son marrones.

Es spielt also keine Rolle, ob nun inneliegend oder vorübergehend. Wichtig ist, ob Eigenschaft oder Zustand.

Ausnahmen:

Ortsangaben werden mit estar gebildet. Außer wenn es sich um Ereignisse handelt, also wo ein Fest, eine Party, ein Konzert stattfindet:

Juan está en Madrid. La fiesta es en el parque. Ana está en la fiesta.

Wenn es sich um Bewertungen handelt, wird estar verwendet:

El vino está bueno.

Passiv:

Vorganspassiv wird mit ser gebildet:

La puerta es fabricada por Don Puertas.

Zustandspassiv wird mit estar gebildet:

La puerta está abierta.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
ich kann eigentlich schon sehr, sehr gut Spanisch sprechen, daher kann ich es kurz zusammenfassen:
Ser verwendest du für Charaktereigenschaften, dauerhafte Zustände, um jemand anderes vorzustellen, um dich selbst vorzustellen, um über die Uhrzeit, die Preise  zu sprechen und auch um den Besitz anzuzeigen.
Estar benutzt du für vorübergehende  Zustände, zum Beispiel wenn du sagen willst, dass du krank bist.
Außerdem benutzt du estar für Ortsangaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mliap
25.09.2016, 18:04

Bin Spanier und das kann man so stehen lassen

0

Was möchtest Du wissen?