Spanischklausur Frage

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Genau, du beugst diese Verben mit gusta/an, encanta/an und fastidia/an, da diese unpersönlich sind und man keine erste und zweite Person festlegen kann sondern eben nur die dritte Person.

Damit offenkundig ist um wen es sich handelt wird vor dem Verb das entsprechende Reflexivpronomen der Person gesetzt, also entweder me, te, le, nos, os oder les.

Für folgende Verben sind ebenfalls unpersönlich und fallen somit auch in diese Regelung: apetecer, parecer, importar, fascinar, extrañar, doler, interesar, molestar, preocupar, etc.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?