Spanisches Ostern - Gottesdienst

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke du unterschätzt das ein bischen. Es gibt die "Semana Santa" (Heilige Woche; Karwoche). Die wird in ganz Spanien gefeiert.

Dabei geht es jedoch nicht darum, mal am Karfreitag in den Gottesdienst zu gehen, sondern die gesamte Karwoche über finden Prozessionen statt, bei der die Leidensstationen Christis auf Tronen nachgebildet sind, die von einer Vielzahl von Tronträgern durch die Straßen der jeweiligen Stadt getragen werden.

Diese Zeremonien dauern die ganze Woche. Teilweise ist Tag und Nacht mindestens ein Trongespann, bestehend aus einem mit Jesus und einem nachfolgenden mit Maria "unterwegs". In Málaga z.B. werden diese Trone von bis zu 250 Menschen getragen und sind mehrere Tonnen schwer.

Diese Trone werden von einer Musikkapelle, teilweise zusätzlich von der Fremdenlegion, einer Reitgarde o.ä. begleitet und von der Kirchengemeinde, die hinterherläuft. Dabei sind die Tronträger und Kirchenamtsträger mit Kutten ausgestattet.

Die Zeremonie ist uralt und es gibt viele Anekdoten, d.b. wird in Málaga jedes Jahr ein Gefangener aus dem Gefängnis befreit, weil im Mittelalter wg. der Pest die Feiern auszufallen drohten und sich die Gefangenen bereiterklärten für die weggestorbenen Tronträger einzuspringen. Nachdem die Zeremonien vorbei waren, wurden die Gefangenen begnadigt, die kein Blutsverbrechen verübten. Auch heute noch wird wie gesagt 1 Gefangener begnadigt, der dann mit verbundenen Augen den Tron trägt und danach freikommt.

http://www.youtube.com/watch?v=UjSjWznTqvs

Wer die Osterprozessionen besuchen will und dazu einen Spanischkurs vor Ort erleben will: www.malagaplus.com Eine rennomierte Sprachschule, die international anerkannt ist.

0

Es gibt in Deutschland zahlreiche spanische Gemeinden; vielleicht kannst Du Dich an eine wenden, um Informationen zu bekommen?

Über Prozessionen etc. hast Du sicher im Internet etwas gefunden ("Osterfeier Spanien" googeln).

Was möchtest Du wissen?