Spanisches Buch lesen um besser zu verstehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, das bringt was. Es gibt einige "Literatur" für Lernende. Die gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und sind dann dem jeweiligen Niveau angepasst. 

Ich fands immer hilfreich, die Geschichten auch zu hören. Viele dieser kleinen Lektüren gibt es mit Hörbuch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle keinen 800-langen spanischen Wälzer zulegen, sondern eher auf Kindergeschichten mit Bildern oder bekannte Geschichten, von denen du den Inhalt bereits kennst zurückgreifen. So kannst du dir ganz viele Wörter aus dem Kontext/dem Inhalt/den Bildern erschließen und hast dabei einen möglichst großen Lerneffekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?