Spanischer Satz: Por oder para?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal sehen, 1. por, 2. para 3. para

Por verwende ich als Präposition für mittelbare Dinge, para für unmittelbare Dinge.deshalb erkläre ich por gerne mit "mittels" oder "durch", aber para mit "um zu" oder "für".

Etwas detaillierter findest Du das hier erklärt:

http://www.enforex.com/spanisch/sprache/por-para.html

:-)

Hi,

Satz 1 mit por. Por nimmt man fast immer mit preguntar

Satz 2 mit por. Para nosotros wär sowas wie für uns im Sinn von einem Geschenk (El libro es para tí)

Satz 3 mit para. Por bedeutet oft wegen. Also, für die Party mit para. Wegen der Party klingt komisch...Du bereitest nicht wegen sondern für die Party etwas vor.

Hier ein Link zum Üben mit richtigen Antworten

http://www.online-spanisch.com/por-y-para.html

Esta mañana he visto a Miguel: me ha preguntado por ti.* // por heisst hier soetwas wie 'er hat mich nach dir gefragt, para wäre in diesem fall soetwas wie, er hat mich für dich gefragt was in diesem Satz überhaupt keinem Sinn ergibt.'* Ha hecho todo eso para nosotros, ?te das cuenta? //para heisst hier soetwas wie 'hast du das alles FÜR uns gemacht? por wäre dann soetwas wie, hast du das alles wegen uns gemacht?

?Preparas algo **por** la fiesta de fin de curso? *//ist einfach logisches spanisch, kann ich dir nicht so erklären sry*

Achja, Spanisch ist meine Muttersprache ;)

  1. por (da bin ich aber auch nicht 100%ig sicher, mein Gefühl sagt aber "por") aber wie gesagt hier bin ich sebst unsicher

--> Um "zugunsten", "im Auftrag", "unterstützend", etc. auszudrücken. Beispiel: Apuesta por el candidato demócrata. (Er ünterstützt den demokratischen Kanditaten).

  1. para

-->um einen Empfang oder Bestimmung zu beschreiben.Beispiel: Este libro es para mi padre. (Dieses Buch ist für meinen Vater.)

  1. para--> Um einen Zweck oder Benutzung eines Objekts anzugeben.Beispiel: El plato es para la hamburguesa. (Der Teller ist für den Hamburger.)

sorry soll 1. 2. und 3. heißen.. bekomm die formatierung nicht hin...

Was möchtest Du wissen?