Spanische Vergangenheitsformen und Anwendung?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die genutzten Zeiten der Vergangenheit in Spanisch, nach der Bennenung der Zeiten durch die Real Academia Española:

Pretérito perfecto simple (préterito indefinido)

Wird benutzt um über die Vergangenheit zu informieren und die Tatsachen an sich zu beschreiben, ohne jedoch zu versuchen eine Situation zu beschreiben oder einen Kontext zu dem zu bilden, was beschrieben wird. z.B. Neruda se encontró con ellos para hablar de las cosas ocurridas.

Pretérito imperfecto simple

Wird benutzt um über die Vergangenheit zu reden, ohne dadurch in sich etwas zu schildern, sondern als Situation oder Kontext dessen was beschrieben wird. z.B. Neruda se paseaba por las calles de Madrid cuando se encontró con Mistral.

Préterito perfecto compuesto (presente anterior)

Gebildet wird diese Vergangenheit mit dem Hilfsverb haber.Diese Form entspricht zeitlich etwa dem perfecto simple, soll aber ausdrücken, dass sie in der kurzen Vergangenheit liegt und noch Folgen in der Gegenwart haben kann.z.B. he tenido, has tenido, ha tenido ...... hemos hecho, habéís hecho, han hecho.

Pluscamperfecto, (Pretérito imperfecto anterior).

Wird verwendet, wenn etwas vergangenes in einem in der Vergangenheit stehenden Satz genannt wird.

z.B. Neruda se paseaba (préterito imperfecto) por las calles de Madrid cuando se encontró (préterito perfecto simple) con la mujer que siempre había amado. (pluscamperfecto)

Was möchtest Du wissen?