Spanische Kurzgeschichte, indefinido, imperfecto

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt ganz drauf an. Wenn du als Hintergrund (nicht räumlich, sondern sozusagen als Rahmenhandlung) den Hund hinter den Leuten herlaufend beschreibst ist das Imperfecto.

Sozusagen ist das mal grob das, was man vorfindet, bis ein Ereignis kommt.

Había 4 personas andando y tras ellos, un perro que tenía el pelo marrón con unas manchas blancas y mordía un palo de madera. So mal als Rahmenhandlung (nicht Bühnenhintergrund, sondern Informations-Hintergrund der Geschichte, die Einleitung).

Würde der Hund jetzt nicht zum Hintergrund (zur Rahmenhandlung) gehören und dazustoßen, als Ereignis, wird's Indefinido:

Había 4 personas que andaban cuando de repente, un perro marrón con manchas blancas vino hacía ellos, mordiendo un palo.

Das ist oft Ausdruckssache. Wenn du mit dem Imperfecto etwas beschreibst, erwartet man, dass du von da ab ins Detail gehst. Ein Rentner, der im Altersheim im Indefinido sagt, dass er im Krieg (fui a la guerra) war will das eben mal gesagt haben. Wenn er das im Imperfecto sagt (iba a la guerra), kannst du drauf gefast sein, dass er dir Details davon erzählt.

Das Imperfecto wird aber auch für Handlungen genommen, die man vor hat/hatte, egal ob sie erfüllt wurden oder nicht: Iba a buscarte = ich wollte dich abholen.

Das Imperfecto steht für alles, was man gewohnheitsmäßig vorfindet und sich ggf. so damals generell abgespielt hat. (Cuando era joven, jugaba con mis amigos en el patio).

Das Indefinido beschreibt eine einzelne Aktion, die sich zwar auch wiederholen kann (El mes pasado, jugué tres veces al ténis) aber heraussticht.

Me tropecé con la piedra. / Me tropezaba con la piedra. Es ist oft eben auch Ausdruckssache. Me tropecé con la piedra bedeutet, dass ich über den Stein gestolpert bin. Me tropezaba con la piedra bedeutet, dass ich immer wieder über den Stein stolpere.

Pretérito perfecto simple (préterito indefinido)

Wird benutzt um über die Vergangenheit zu informieren und die Tatsachen an sich zu beschreiben, ohne jedoch zu versuchen eine Situation zu beschreiben oder einen Kontext zu dem zu bilden, was beschrieben wird.

Pretérito imperfecto simple

Wird benutzt um über die Vergangenheit zu reden, ohne dadurch in sich etwas zu schildern, sondern als Situation oder Kontext dessen was beschrieben wird.

Hoffe das erklärt es.

Was möchtest Du wissen?