Spanisch unterschied imperfekt und perfekt. Beides wird doch für situationen benutzt, die in der vergangenheit geschahen und deren folgen bis jz andauern?

2 Antworten

Das Imperfecto steht für Gleichzeitiges, wobei es egal ist, ob die Aktion in der Gegenwart immer noch zutrifft.

Perfecto und Indefinido* stehen für Hintereinanderfolgendes, also in sich Abgeschlossene Aktionen, die simit nicht mehr in der Gegenwart zutreffen.

*) Der Unterschied zwischen Perfecto und Indefinido ist, dass beim Indefinido der Zeitraum der Aktion(en) nachweislich abgeschlossen ist (z.B. gestern, letzten Sommer, 2012) und es sich auch nicht um eine Tageszeit von heute handelt), beim Perfecto dagegen nicht (heute morgen, heute, gerade eben, weiß nicht ob und/oder wann bzw. seltener auch, wenn es keine Rolle spielt, weil das Ergeignis in dieser Aussage einen höheren Stellenwert hat)

Das Imperfekt wird für vergangene Handlungen und Umstände benutzt, deren Folgen nicht bis jetzt andauern.

Z.B.: Antes iba a la playa todos los días. Jetzt mache ich das nicht mehr.

Perfekt ist eine einzelne, kürzere Handlung, deren Folgen bis jetzt andauern oder nur kurze Zeit zurückliegen.

Z.B.: Esta mañana he ido a la playa. Ich komme gerade von dort zurück.

Das ist ungenau. Es geht auch nicht um die Folgen, sondern darum, ob die Aktion immer noch anhalten kann.

Und bei "iba a la playa todos los días" kann er das, allerdings wird hier auf das Indefinido verzichtet, weil die Aktion gleichzeitig zum benannten Zeitraum (antes) erfolgte.

Antes te amaba = ich liebte dich früher (und vielleicht auch heute noch)

Antes te amé = ich liebte dich damals (und heute nicht mehr)

Die "Folgen" (Scheidung, Scheidungskrieg, Kinder oder nicht) spielen hier keine Rolle. Es geht rein um die Aktion des beschriebenen Verbes.

Esta mañana he ido a la playa. Das ist abgeschlossen.

Esta mañana iba a la playa. Das wurde nicht abgeschlossen, d.h. es kann auch ein Vorhaben sein, welches letztendlich nicht umgesetzt wurde (wollte ich an den Strand als Vergangenheit des Futuro Próximo voy a la playa).

0
@tuaficionado

Das ist Haarspalterei und zu theorethisch.

Kein Mensch würde sagen "antes te amaba", um auszudrücken, dass ich dich immer noch liebe.

Zudem ist der Fragesteller vermutlich noch in der Grundstufe und hat den Indefinido noch nicht kennengelernt, daher wird zu viel Genauigkeit ihn eher verwirren.

0

Spanisch: Schwere Sprache?

Halle Leute,

also ich muss für das nächste Jahr Fächer für die gymnasiale Oberstufe wählen. Allerdings weiss ich nicht ob ich spanisch wählen soll. Ich habe es nämlich allgemein nicht so mit fremdsprachen, in Französisch bin ich mittelmaß. Dennoch habe ich Interesse an der Sprache, da ich in den Ferien für zwei Wochen in Spanien war, und ich da doch recht viel, ohne das mir die jeweiligen Wörter übersetzt worden sind, verstanden habe. Aber wie gesagt ich habe es in der Schule nicht so mit Fremdsprachen, das größte Problem ist für mich immer die Grammatik in Englisch und in Französisch.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen!

MfG,

René

...zur Frage

Perfekt oder Imperfekt als Vergangenheit in einer INhaltsangabe?

Also eig. schreibt man ja eine INhaltsangabe im Präsens, aber manchmal MUSS man ja etwas in der Vergangenheit beschreiben, benutzt man dann Perfekt oder Imperfekt?

...zur Frage

Perfekt, Imperfekt und Imperativ?

Hallo,

wie schauen dieses 2 Beispiele im Perfekt, Imperfekt und Imperativ aus?

    • herabsteigen von
    • herabsenden jemanden etwas

Und wie stehen diese 2 Beispiele gerade? Wie nennt man deren Zustand?. Ich bedanke mich im Voraus!

MfG

...zur Frage

Spanisch lernen - schwer?

Hallo, ich gehe in die 9. Klasse eines Gymnasiums. Englisch habe ich seit der 5. Klasse, Latein seit der 6. und Französisch seit der 8. Klasse. Ab der 10. kann man Latein gegen Spanisch tauschen, muss es dann aber in der Oberstufe behalten. Wie schwer ist Spanisch im Vergleich zu den drei anderen Sprachen? Ist die Grammatik mit einer der anderen Sprachrn vergleichbar? Eigentlich fällt es mir leicht, Sprachen zu lernen.

...zur Frage

Partizipe auflösen?

Im Lateinunterricht hat die Lehrerin das so erklärt:

Hauptsatz: Nebensatz im Deutschen: Präsens/Futur Präsens bei PPA / Perfekt bei PPP Vergangenheit Imperfekt bei PPA / Plusqu. bei PPP

Hab ich das richtig so verstanden?? Was ist wenn im Hauptsatz Futur 2 ist? Meine lehrerin hat gesagt das kommt nicht vor!? Danke:)

...zur Frage

Pretérito Perfecto / Pretérito Indefinido bei diesen Wörtern?

Hallo,

ich lerne gerade Spanisch für die Arbeit nächsten Dienstag und bin mir bei den Zeiten leider etwas unsicher. Den Pretérito Perfecto benutzt man ja bei abgeschlossenen Handlungen, die noch einen Bezug zur Gegenwart haben, den Indefinido bei abgeschlossenen Handlungen in der Vergangenheit. Also, wenn ich sagen müsste: "Er ist gestorben.", müsste ich sagen "Ha muerto." und nicht "Morió.", richtig? Weil er ja immer noch tot ist und es auch bleibt.

Und für "Er ist geboren.", müsste ich sagen "Ha nacido.". In unserem Spanischbuch steht aber "Nació", was ich nicht verstehe, da diese Handlung ja immer noch einen Bezug zu unserer Gegenwart hat, oder? Oder schreibe ich "nació" nur, wenn eine Person geboren ist, die jetzt mittlerweile wieder gestorben ist, weil es dann keinen Bezug mehr zur Gegenwart hat?

Und meine Spanischlehrerin meinte letzten Freitag, es heißt "abrió", weil man etwas nur einmal öffnen kann, aber wenn ich etwas öffne, beispielsweise einen Laden, dann hat es ja noch einen Bezug zur Gegenwart, nämlich, dass der Laden offen ist. Müsste ich dann nicht schreiben "ha abierto"? Oder ist es da wie bei "nació", dass ich "abrió" nur sagen kann, wenn der Laden mittlerweile wieder geschlossen ist?

Ich hoffe, ich habe die Frage verständlich formuliert und sorry für den Roman, aber ich hab Spanisch noch nicht so lange (etwas mehr als ein Jahr) :D

Liebe Grüße und schönes Wochenende

Jahoo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?