Spanisch und Japanisch Sprachkurse?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

iTranslate

funktioniert zwar nicht ganz korrekt, also der Text wird sowohl in Hiragana/Kanji angezeigt als auch so wie man es ausspricht (dabei gibt es Fehler) aber die Damenstimme ist wieder relativ korrekt.

Funktioniert jedenfalls um Längen besser als Google Translate.

ansonsten imiwa zum Nachschlagen und für ganze Sätze mit verschiedensten Bedeutungen, aber das was man braucht, ist selten dabei. 

Ansonsten lern mal die Katakana, dann kannst du die zumindest die Speisekarte zusammen reimen. Aber denk daran, Englisch wird in japanischen Silben ausgesprochen und statt Lemon kann auch mal Remon da stehen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von maki1
26.02.2017, 17:09

also zum Spanisch Lernen verwenden gerade viele Duolingo, das ist mit Werbung und daher gratis. Das taugt aber nur als Zusatz, wenn du viel in Öffentlichen unterwegs bist, ein Intensivkurs ist wesentlich effektiver und die Apps haben auch mal Fehler oder komische Sätze... Hol dir lieber ne Hörbuchdatei zB Superlearning, Spanisch in 30Tagen oder so, ist auch billiger als ein Bezahl-App-Abo

0

Ein Touri braucht, aus reiner Hoeflichkeit, bloss Floskeln der Begruessung, wie Bitte!, Danke!, Auf Wiedersehen!. Diese Floskeln zeigen, dass man nett ist und, was ganz wichtig ist, sie beduerfen keiner Antwort, die man ja eh nicht verstehen wuerde.

Alles, was darueber hinausgeht, sollte man auf Englisch taetigen. Letzten Endes erspart das beiden Parteien unnoetigen Stress, denn insbesondere der Angesprochene weiss dann, was Sache ist.

Fuer diesen Zweck ausreichend, sind gute Reisefuehrer, wie beispielsweise LonelyPlanet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?