Spanisch un und una

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

es ist das unbestimmte Artikel ein (m) und eine (f), es entspricht ganz genau das.

maskulin und feminin

beispiel: un viaje - eine reise

una mano - eine hand

im spanischen weichen die artikelbezeichnungen zum teil von der deutschen sprache ab

el sol - die sonne

el viaje - die reise

mimimaus1981 02.10.2010, 10:08

Das ist doch beides weiblich eine Reise eine Hand? Sorry irgendwie kapiere ich das nicht. Bin schon verzweifelt, weil es bestimmt ganz leicht ist hi

0
jospe 02.10.2010, 10:19
@mimimaus1981

im spanischen gibt es eine menge hauptwörter, die - abweichend vom deutschen - männlich sind oder weiblich.

man muß beim erlernen der sprache einfach das geschlecht des hauptwortes dazu lernen. also EL sol -- EL viaje (männlich) im spanischen --

ein sächliches geschlecht wie bei uns im deutschen gibt es im spanischen nicht (gibt nur männlich oder weiblich)

beispiel la casa -- das haus

meistens enden die weiblichen worte auf a und die männlichen auf o

aber auch da gibt es ausnahmen (la mano - die hand)

0
dotschie 02.10.2010, 10:21
@mimimaus1981

Der Genus im Spanischen ist nicht immer der selbe wie im Deutschen. Wenn Wörter auf -o, -ón, -or, -aje/age, -asma/isma und -ema/ama/oma enden, sind das meistens männliche und du nimmst el(beim bestimmten Artikel) oder un(bei unbestimmten Artikel. Wenn Wörter auf -a, -dad oder -ción enden, sind es weibliche und du nimmst la oder una.

0

Was möchtest Du wissen?