Spanisch oder Italienisch erlernen?

11 Antworten

Ciao :-)

Ganz klar italienisch!

Meine Tochter hat spanisch gelernt (Schule) und sagte, dass sie die harte Aussprache nicht mag und sie immer wieder Probleme damit hatte.

Dazu möchte ich sagen, dass meine Tochter auch italienisch kann und die Sprache liebt, weil sie melodischer ist und somit beim Sprechen schon viel leichter ist.

Vieles ist ähnlich, wie man es schreibt, aber die Aussprache im Spanischen ist viel schwerer.

LG

Vielen Dank für deine Antwort. Im Moment spricht immer mehr für Italienisch. :)

1

Aus gleichen Gründen bevorzuge ich spanisch. Italienisch erscheint mir im Vergleich zu spanisch "weichgekocht" und verschliffen.

Die harte knorrige Aussprache des Spanischen kommt dem perkussionsartigem Deutsch näher. Für meine Ohren klingt es so, als ob ein morsches Stück Olivenholz durchgebrochen wird.

Während meine persönliche Vorliebe zu Spanisch neigt, stimme ich zu, dass beide Sprachen aufgrund klarer Ausspracheregeln und weniger "Fremdlaute" (für den deutschen Sprecher) leicht zu erlernen und nachzusprechen sind.

0

Beide Sprachen sind verhältnismäßig einfach in der Aussprache, weil mit wenigen einfachen Regeln die komplette Aussprache definiert ist und es kaum Ausnahmen gibt.

Spanisch hat den Vorteil, dass es weltweit mehr Sprecher gibt. Die Dialekte spreizen sich zwar recht ordentlich, aber man wird dich mit Castellano eigentlich überall verstehen und wohlwollend aufnehmen.

Erstmal danke für die Antwort. :)

Mir geht es eher darum, bei welcher Sprache ich mir einfacher tue (als Neuling :P). Muss nur irgendwie durch die 2 Jahre kommen :P

Meine Reiseziele befinden sich eh mehr außerhalb von Italien oder Spanien.

Ich brauche eben nur eine 2. Fremdsprache für mein Abitur. :)

0
@WiiUFreak

Unterschätze nicht den beruflichen Wettbewerbsvorteil, wenn du eine zweite Fremdsprache beherrschst oder ausbaufähige Grundkenntnisse hast.

Nutze die kostenlose Gelegenheit, eine Fremdsprache geboten zu bekommen.

Später hast du wenig Zeit dafür und musst auch noch dafür bezahlen.

Du hast vielleicht schon gemerkt, dass meine Vorliebe zum Spanischem geht. Aber beide Sprachen nehmen sich nichts in Lernschwierigkeit.

0

Kriterien, von denen du es abhängig machen kannst:
- in welches Land wirst du (z.B. weil es besser erreichbar für dich ist) eher reisen?
- willst du evtl. nach Südamerika? Dann Spanisch.
- magst du lieber melodiösen Sprachklang (> Italienisch) oder harten Klang (>Spanisch)?

Im Übrigen tut man sich relativ leicht, später die andere Sprache zusätzlich zu lernen (aufgrund relativ großer Ähnlichkeiten).

Erstmal danke für die Antwort. :)

Mir geht es eher darum, bei welcher Sprache ich mir einfacher tue (als Neuling :P). Muss nur irgendwie durch die 2 Jahre kommen :P

Meine Reiseziele befinden sich eh mehr außerhalb von Italien oder Spanien.

Ich brauche eben nur eine 2. Fremdsprache für mein Abitur. :)

0
@WiiUFreak

Es macht nicht viel Unterschied - beides sind romanische Sprachen.
Ich persönlich würde Italienisch vorziehen. (Ich spreche aber auch - etwas weniger gut - Spanisch und etwas Portugiesisch).

1

ist spanisch oder Italienisch schwerer zum lernen?

Wenn man spanisch oder Italienisch als deutsche lernen möchte.... welche der beiden Sprachen ist schwerer zu lernen?

...zur Frage

Spanisch oder Italienisch? Was ist leichter zu lernen? Was bringt nachher mehr?

...zur Frage

Italienisch und Spanisch parallel?

Ich hab seit der 8ten Klasse (bin 9te) Spanisch und mache 17/18 ein Auslandsjahr. Voraussichtlich in Italien. Kann ich in dem Auslandsjahr Italienisch lernen umd trotzdem danach wieder Spanisch weiterlernen? Oder bring ich zuviel durcheinander?

...zur Frage

italienisch oder französisch lernen?

hey.. also ich habe vor noch eine 3. Fremdsprache zu lernen, entweder italienisch oder französisch. Momentan habe ich englisch und spanisch in der schule (bin jetzt 10. Klasse). Ich habe vor die Klasse zu wiederholen (Gründe sind unwichtig) und dafür die Schule zu wechseln. Die meisten Schulen bieten leider nur französisch und spanisch an. Ich würde aber gerne, auch wegen Freunden, italienisch lernen möchte die Sprache aber in der Schule lernen und nicht in der Freizeit. Ich bin mir jetzt nicht sicher was ich lernen soll, ob ich wegen der großen Auswahl an Schulen mit französisch diese Sprache lernen soll oder eine suchen soll, die italienisch unterrichtet. Ich bin auch sehr bereit französisch zu lernen so ist es nicht. Was meint ihr? Welche Sprache ist möglicherweise leichter zu lernen ist (vielleicht wegen Vorkenntnissen in spanisch) bzw bringt mehr, weil sie mehr gesprochen wird?

LG

...zur Frage

Was ist leichter zu lernen?Spanisch oder Italienisch?

Was ist leichter zu lernen? Spanisch oder Italienisch?

...zur Frage

Spanisch oder italienisch lernen, welche Sprache soll ich lernen?

Ich muss für ein besonderes Fach meines Studiengangs entweder italienisch oder spanisch lernen. Zu beiden Sprachen habe ich keinen Bezug.

Nun die Frage: Stand jemand auch schon mal vor dieser Entscheidung? Gibt es Vor- und/oder Nachteile? Lernt sich eine der Sprachen schneller; einfacher?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?