Soll ich Spanisch Lehramt studieren, obwohl ich die Sprache noch nicht so gut spreche?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mal abgesehen von den - auch bei sehr guten Noten -leider sehr reduzierten Berufsaussichten bei den genannten Lehramtsfächern: Warum planst Du nicht erst mal einen längeren Aufenthalt in Spanien als Praktikantin ein (die Arbeitsagentur kann da helfen). Zwei Schuljahre Spanisch reichen als Basis für ein Fachstudium nicht aus. Du könntest natürlich an der Uni Dich durch Sprachkurse weiterbilden. Aber das würde zu einer Verlängerung des Studiums führen.

Ist möglich. Eine Kollegin von mir ist auch Italienischlehrerin, obwohl sie die Sprache erst in der Oberstufe gelernt hat.

Das Sprachliche sehe ich nicht so als das Problem, das schaffst du sicher.
Aber ist dir bewusst, dass du mit dieser Wahl zwei sehr korrekturintensive Fächer ausgesucht hast?
Du wirst zumindest mit Spanisch lediglich in der Oberstufe eingesetzt werden, und mit Deutsch oft genug auch.
Sprich mal mit den Fachlehrern darüber.

morgensternnn 23.08.2015, 14:54

Ja, ist mir bewusst, aber ich habe kein Problem damit. Schließlich möchte ich ja Lehrerin werden und das sollte mir auch Spaß machen :)

1
latricolore 23.08.2015, 14:59
@morgensternnn

das sollte mir auch Spaß machen :)

Ja, ich will dir das ja auch gar nicht ausreden - sorry für das evtl. Missverständnis!
Aber ich kenne mich halt aus - Freundin mit D und Ital., ich helfe ihr oft.
Aber klar, du weißt ja selbst, welche Romane du in den D-Klausuren verfasst :-))

1
morgensternnn 23.08.2015, 15:35

Oh ja, das kenne ich zu gut :D Aber ich denke, das ist nicht das Schlimmste (schätze ich auch vielleicht falsch ein, da ich ja nie Klausuren korrigiert habe) aber ich denke grade nur an das Studium, ob das für mich schaffbar wäre Spanisch zu studieren, da ich halt alles noch lernen muss.

1
latricolore 23.08.2015, 17:20
@morgensternnn

Mach dir bei dieser Aussage

Aber ich stehe in Spanisch auch immer zwischen 1-2 und mag die Sprache sehr.

keinen Kopf!
Du könntest ja auch mal schauen, ob du im Netz bei den Unis, die dich interessieren, die Veranstaltungen für Spanisch findest. Hier ist z.B. das Vorlesungsverzeichnis der Uni Bochum, ab S. 18 für Spanisch:
http://www.ruhr-uni-bochum.de/romsem/service/WS1516.pdf
Es gibt allerdings auch einen obligatorischen Einstufungstest:
ruhr-uni-bochum.de/romsem/service/semprog.htm#test

1
morgensternnn 23.08.2015, 19:15

und genau die uni bochum möchte ich auch besuchen! :) danke für die links. und was meinst du damit, dass ich mir mit der aussage keinen kopf machen soll?

1
latricolore 24.08.2015, 13:36
@morgensternnn

und genau die uni bochum möchte ich auch besuchen! :)

Mach das, da war ich auch.
Ma molto tempo fa. Pero hace mucho tiempo. (?) ;-)

Und zu dem anderen: Dass du dir bei den guten Noten keine Gedanken machen musst.
Du hast die besten Voraussetzungen dafür!

0
Thespanishman 24.08.2015, 22:22

Spanisch wird öfters auch ab der 8./6. unterrichtet

0

Was sind denn die Voraussetzungen der Uni? In der Regel wirst du mit Sicherheit auch ein Auslandssemester absolvieren müssen. Dort lernst du die Sprache eigentlich auch sehr gut, da du dort gezwungen bist, dich schnell auf die Sprache einzulassen.

morgensternnn 23.08.2015, 12:55

Stimmt, das wäre auch eine Hilfe. Dankeschön :)

0
grubenschmalz 23.08.2015, 13:05

Andersherum: Man wird ohne Sprachtest bzw. Nachweis nicht zugelassen. 

0

Was möchtest Du wissen?