Spanisch -Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo rasam,

in dem Beispiel erzählen sich ein paar Personen, was sie sich wünschen würden, hätten sie eine "magische Lampe". Marisa (eine Frau) wünscht sich ein sympatischer Mann zu sein. Me gustaria ist "condicional",fuera ist "imperfecto de subjubtivo" von ser. Da Marisa ein Frau ist, ist die Bedingung nicht erfüllbar und ist somit ein irrealer Bedingungssatz. Der "Indicativo" beschreibt sichere Ereignisse, der "Subjuntivo" beschreibt nicht sichere Ereingnisse wie z.B. Gefühlsreaktionen, Mutmaßungen, Wünsche oder bringt den Willen oder Ratschläge zum Ausdruck. "era ist in diesem Fall nicht richtig, weil es "imperfecto" im "indicativo ist, und nur ein sicheres, zutreffendes Ereignis beschreiben würde. Ich bin kein Spanisch Profi, aber so würde ich es erklären und hoffe es stimmt :-)

danke!

0

Hallo, rasam, die Antw. von bestschwester ist 100% korrekt. Ergänzen möchte ich dir noch, dass Subjuntivo in der deutschen Grammatik = der Konjunktiv ist, also immer eine WUNSCHform, die etwas bezeichnet, was nicht IST. "fuera" IST eine Sonderform von "ser", schau mal in die Konjugation des Verbs.

gustaria que sería un hombre ...

Was möchtest Du wissen?