Spanisch Akkusativ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lavarse, ducharse usw. sind Reflexivverben, also werden z.B. im Deutschen mit "sich" gebildet (sich waschen, sich duschen).

Normal wäre der Satz: Por la mañana, me lavo el pelo.

Ein besitzanzeigendes Fürwort ist normal hier nicht angesagt. In Spanien wäscht man sich die Haare, nicht seine Haare. Der Besitzanspruch auf die Haare ist unerheblich, von daher nimmt man nur einen bestimmten Artikel.

Auch bei anderen Leuten:

Por la mañana, le lavo el pelo a mi madre.

... a mi madre. Ein "a" kommt nur vor Personen oder Tieren.

Mit Dativ und Akkusativ wäre der Satz:

Por la mañana, se lo lavo el pelo a mi madre.

Du siehst also, dass das "le" sich auf das Reflexiverb bezieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hopetocanhelp
21.01.2017, 19:26

Ja...Das klingt wirklich schwierig 😥 Ich habe auch erst seit Anfang dieses Schuljahres Spanisch

0

Ich hatte zwar italienisch, aber die Sprachen ähneln sich.
Da wäre es, glaub ich
"Alla (?) mattina mi lavo i miei capelli"
Von daher denk ich wirds in spanisch so ähnlich sein
"Por la mañana me lavo el (Wort für mein "mi" oder so) pelo"

Hab nachgeguckt Akkusativ a benutzt man nur vor Personen.....

Und ein Deutsch-Tipp
Statt "Wegen dem" setze das in den vorgesehen Genetiv: "Wegen des"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svartalfar
20.01.2017, 07:45

OK mit dem Mi könnte falsch sein, im italienischen nimmt man so ein Personalpronomen, wenn man etwas besitzendes nennt, dass nicht zur Familie gehört. z.B. La sorella und il Mio motorino kp wie das im spanischen ist

0
Kommentar von Hopetocanhelp
20.01.2017, 16:01

Trotzdem danke wegen DES AKKUSATIVS (besser so😆), das hat mir sehr geholfen! Das Problem mit dem Genitiv ist übrigens der Gegend geschuldet in der ich Aufwachse :)

0

Was möchtest Du wissen?