Spanien vertreibung von Juden und Moslems unter Königin isabella I.

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Moslems waren nach Spanien eingefallen und hatten es Jahrhunderte lang unter ihrer Macht. Klar dass man die rauswarf, als man sie besiegte.

Bei Juden und Moslems ging voran, dass sich beide weigerten, den christl. Glauben anzunehmen.

Und aus Granada wurden sie vertrieben, da dies ca. 200 Jahre lang ihr letzter Rückzugsort war, wobei Restspanien schon zurückerobert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google bitte selbst mit dem Stichwort Reconquista

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maimango 24.03.2013, 18:47

ok danke

0

Google nach Reconquista und du solltest auch ohne unsere Hilfe genug Material finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
maimango 24.03.2013, 18:41

thx

0

Was möchtest Du wissen?