Spanien Kroatien Griechenland Malta oder die Türkei?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Kleine Ergänzung zu Griechenland: Flüchtlingsströme sind primär in der Ägäis, auf den der Türkei nahen Inseln ein Thema (wobei ich nicht weiss, wie krass dies aktuell noch ist.

Die Westseite hingegen ist überhaupt kein Problem. Korfu und Lefkada sind sehr zu empfehlen, oder auch das dortige Festland, etwa Parga.

Dann ist natürlich die ganze Adriaküste hoch nett, nicht nur Kroatien. Ich habe mich vor drei Jahren spontan in Montenegro verliebt. Kostet zwar in der Anreise einen Tick mehr, ist dafür vor Ort spottbillig und landschaftlich traumhaft!

Also günstigen Strandurlaub bekommt man wohl in Bulgarien, wo ich allerdings selbst noch nícht war.

Ich kann Ibiza wärmstens empfehlen. Ist zwar etwas teurer als Mallorca, aber wenn man generell seine Ansprüche runterschraubt findet man auch dort was bezahlbares. Ibiza hat einfach traumhafte Sandstrände und klares Wasser. 

lenalangemeyer 18.07.2017, 14:34

danke aber dort waren wir schon letztes jahr

0

Ich empfehle Spanien :) Ich persönlich war schon 3 mal in Salou im Marinada Hotel. Das Essen ist recht gut und die Zimmer sauber :D Es liegt 2 km weit vom Strand und es gibt viele Restaurants. Der Strand ist leicht voll, aber sehr schön. Das Wasser ist meistens rein :D

Hoffe konnte Helfen, LG :))

Ich würde dir Kroatien empfehlen. Du merkst dort nichts von irgendwelchen Flüchtlingen oder sonst was. Dazu ist das Meer sehr klar aufgrund der Steinstrände und es ist auch recht günstig. 

Um die Türkei sollte man zur Zeit einen großen Bogen machen, solange dieser Diktator Erdogan am Ruder ist. 

Wenn ich schon eine Empfehlung aussprechen soll, dann bitte unbedingt nach Kroatien fahren. 

also in die Türkei würde ich nicht fahren! Es ist momentan nicht sonderlich sicher und einem Diktator wie Erdogan sollte man meiner Meinung nach keine Devisen ins Land bringen.

Ich kann Malta und Griechenland empfehlen, wobei beide Länder gut gebucht sind, ich würde jedenfalls bald buchen bevor alles ausgebucht ist. In Kroatien brennts grad.

Spanien und Kroatien sind sicher, Griechenland und Malta würde ich wegen der Flüchtlinge meiden. Und in die Türkei selbstverständlich nicht wegen Erdowahn und den dortigen Wirren. Sollen schließlich was haben davon, dass sie diesen Despoten gewählt haben und agieren lassen, wie er will.


Außer in der Türkei, die ich auf gar keinen Fall empfehlen möchte, wird nicht mehr viel frei sein, da ihr schon sehr spät dran sein und höchstens noch Restplätze bekommen werdet.

lenalangemeyer 18.07.2017, 14:32

Wir möchten im Jahr 2018 in urlaub ? So früh muss man buchen ?

0

Also ich würde Dir absolut den Chiemsee (Oberbayern) emfephlen - auch das baierische Meer genannt. Glasklares Wasser, schöne Umgebung (Berge).

Alternativ fande ich Urlaub in Holland an der Nordsee immer sehr schön (bzw. auf den Inseln ala Sylt und Co).

Schau dir mal den bulgarischen Goldstrand an, oder den Ohridsee in Mazedonien.

Ich habe mich in Griechenland verliebt. Ist leider schon etliche jahre her. Aber am liebsten und schönsten sind kleine griechische Dörfer fernab von den ganzen touristen

Wenn es vor allem günstig sein soll, würde ich Bulgarien, Sonnenstrand und Goldstrand, oder Rumäniens Schwarzmeerküste empfehlen.

Im Umland kann man auch dort einiges erleben und der Strand sieht aus, wie er in Pauschalurlaubsländern halt aussieht: ein Hotel neben dem anderen, aber schöner Sand.

Spanien oder Malta

zumindest schonmal nicht mehr in die türkei

PeterP58 18.07.2017, 14:12

Yep - Türkei geht garnicht :-/

2

Was möchtest Du wissen?