Spanien beansprucht Gibraltar jetzt für sich - kann mir das bitte einer erklären - das ist doch total dreist - woher nehmen die sich das Recht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gibraltar wurde den Spaniern weggenommen und ist zudem ein Fels. Im Übergabevertrag stehen 3 Dinge festgeschrieben: 1. Gibraltar hat keinerlei Seegebiet. 2. Gibraltar beschränkt sich alleine auf den Fels selbst. 3. Es darf keinerlei Handel von Gibraltar ausgehen, sondern dient alleine als strategischer Stützpunkt.

Was geschah: Gibraltar fordert mehr und mehr Seeanteile, vertreibt spanische Boote aus ihrer eigenen Bucht (von Algeciras, Spanien), baut ins Meer hinaus und hat die neutrale Zone, die ausdrücklich nicht zu Gibraltar gehört vereinnahmt. Dort stellten die Spanier Land zur Verfügung, damit Gibraltar ein Krankenhaus bauen konnte. Letztendlich haben sie den Flughafen drauf gebaut.Spanien hat dagegen mehrmals vor der UN geklagt und Recht zugesprochen bekommen. GB hielt sich aber nicht an die Resolutionen, im Gegenteil.Dazu ist Gibraltar ein Schmugglernest, es gibt 3x so viele Briefkastenfirmen wie Einwohner, es werden kaputte britische Atom-U-Boote in die Bucht gebracht und repariert und vor den Küsten werden Schiffe verbotenerweise per Tankschiffe auf offener See betankt.Das alles mal ausgesprochen, passiert dennoch nichts. Es ist sogar umgekehrt: Gibraltar hat nun Angst, weil Spanien für sie nun absolute EU-Außengrenze (nicht nur Schengen-Außengrenze) ist. Sie also einen Status ähnlich wie Marokko zu Spanien haben. Unter diesen Umständen - und dass Gibraltar nur unter der Schirmherrschaft der EU die UN-Resolutionen umgeht, weil diese beide Augen zudrückte - bietet Spanien Gibraltar die Co-Souveränität MIT Großbritannien an. Spanien kann und will Gibraltar als EU-fremdes Land nicht mit offenem Warenverkehr beglücken. Ebenso hat man keine Lust dort Strom- und Wasserliferant zu sein oder die lokalen Krankenhäuser und Infrastrukturen von nun nicht mehr EU-Bürgern belegen zu lassen.Gibraltar muss entscheiden, was es will: weiterhin Steueroase und Schmugglernest zu sein oder Partner Spaniens, wobei Spanien dann auch das Recht hat, dort Recht auch durchzusetzen. Ohne Steuervorteile und dubiosen Briefkastenfirmen inkl. Geldwäsche und Drogen- und Zigarettenschmuggel wäre dort kein Mensch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarliesMarina12
24.06.2016, 16:51

Bist Du ein Spanien Kenner und liebst das Land?

Stehst Du in der Frage eher auf Seiten Spaniens? :)

1
Kommentar von Katzenreiniger
17.10.2016, 12:46

Drogen- und Zigarettenschmuggel wird auf bzw. von der spanischen Seite betrieben, nicht in Gibraltar.

Gibraltar als Drogenschmugglernest? Von wegen. Wenn du in Gibraltar Drogen kaufen willst, gehst du nach Spanien, denn in Gibraltar gibt es keine. Der Zoll ist da nicht so löchrig wie in Spanien.

Unter spanischer Kontrolle wäre Gibraltar in null Komma nichts pleite und es sähe dort genauso schlecht aus, wie im ganzen Umland.

0

Angesehen von Deinen eigenen Vermutungen in den Kommentaren der User @tevau & @MarliesMarina12 machen sich die Spanier nun jetzt zu Recht zumindest diejenigen Gedanken, ob die Briten diesen Landzipfel dieser Meerenge und Aussengrenze der EU auch zukünftig ( nach deren möglichen Ausscheiden ) noch im Sinne der EU und weitergehend Spaniens weiter engagiert überwachen und notfalls verteidigen werden.

Denn im Zweifel bedeutet es für Spanien als "Anrainerstaat" der EU-Aussengrenze evtl. höhere Kosten oder lästige / ungünstige Verträge der Zusammenarbeit / Überwachung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Spanier vergessen regelmäßig, dass sie im Vertrag von Utrecht Gibraltar für alle Zeiten an das Vereinigte Königreich abgetreten haben.

Das ist nichts neues und passiert ständig - in der aktuellen Situation bekommen sie nur leider Gehör von den internationalen Medien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Briten besitzen noch mehrere so kleine Außengebiete an strategisch wichtigen Stellen noch aus der Kolonialzeit welche die Briten in Besitz nahmen um stützpunkte für die Seefahrt zu haben wie Gibraltar

die von anderen Ländern wie hier Spanien jetzt zurückgefordert werden

aber die Briten geben schwer etwas her :)

zb wie auch Hong Kong oder die Falklands oder die Bermudas

Spanien hat Anspruch auf Gibraltar, vielleicht übergeben sie es ja mal

wenn die auch abstimmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BetterBeGood
24.06.2016, 13:08

Was soll es auch für einen Sinn haben (nach normalem Menschenverstand) etwas einfach so "zurückzufordern", wenn es von einem anderen Land erobert wurde?

Spanien hat keinen Anspruch auf Gibraltar. Zeige mir den Vertrag.

1
Kommentar von Katzenreiniger
17.10.2016, 12:48

Hong Kong gehört schon lange nicht mehr zu UK.

Bei den anderen Gebieten ist Selbstbestimmung das Zauberwort - die Einwohner wollen zu UK gehören, warum soll man es ihnen verbieten?

0
Kommentar von Katzenreiniger
17.10.2016, 12:49

Spanien hat Anspruch auf Gibraltar, vielleicht übergeben sie es ja malwenn die auch abstimmen

Darüber wurde mehrmals in Gibraltar abgestimmt und jedes Mal wollten mehr als 90% der Einwohner britisch bleiben.

0

Ohne selbst hier eine Position beziehen zu wollen: Die Spanier fragen sich schon lange, wer denn den Briten das Recht auf Gibraltar gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
24.06.2016, 13:02

Die Zeitgeschichte vielleicht?

2
Kommentar von BetterBeGood
24.06.2016, 13:05

Die Spanier wollten Gibraltar erobern und die Briten auch. Die Briten waren erfolgreich und haben die Spanier verdrängt. Vertraglich gehört Gibraltar schon seit Jahrhunderten zu GB. Deswegen vielleicht?

Die Spanier könnten ja einen Krieg anzetteln und es sich zurückerkämpfen ^^ (ich weiß, dass das übertrieben ist, weil dann wohl ein WK losbrechen würde)...         Jedenfalls haben die Briten daher das Recht auf Gibraltar. Wieso haben die Deutschen denn kein Recht Spanien für sich zu beanspruchen? ...

1
Kommentar von Katzenreiniger
17.10.2016, 12:47

Die Spanier selbst haben Gibraltar an UK abgetreten.

0

Was möchtest Du wissen?