Spaghetti - wie isst man sie richtig - kann man einen Löffel zu Hilfe nehmen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo, hmmm... wenn ich mir die Antworten so anschaue, dann macht letztlich jeder das, was er für richtig erhält und ob man sich letztlich an die Regeln halten will oder nicht, ist auch jedem selbst überlassen. Man hält sich entweder an die Regeln und passt sich entsprechend an oder man verstößt dagegen (wissentlich oder unwissentlich) und eckt an. Beim Spaghetti-Essen ist es tatsächlich so, dass man diese nicht zerschneidet und mit der Gabel isst. Man nimmt ein paar Spaghetti auf, wickelt sie zu einem Päckchen und führt es zum Mund. Sollte ein Spaghetti zu lang sein, kann man mit der Gabel nachschieben. So machen es die Italiener und verkleckern sich nicht dabei. Wer das nicht kann, kann einen Löffel zu Hilfe nehmen, aber dann wird trotzdem das Spaghetti-Paket mit der Gabel in den Mund geführt. In Deutschland ist es vertretbar, das doppelte Besteck zu benutzen, daher würde ich es meinem Gast immer zur Wahl stellen und einen Löffel bereithalten, denn der Gast soll sich wohlfühlen und er sollte nicht extra nach einem Löffel fragen müssen...

Ein Löffel ist völlig in Ordnung. Wenn bei mir jemand mit isst bekommt er auch immer eine Gabel und einen Löffel. Bisher hat sich noch niemand beschwert. Außerdem ist es doch wirklich die einzige Möglihkeit Spaghettis ordentlich zu essen.

stimmt, dass einige leute in italien den löffel nehmen, traditionell und einfacher ist es aber ohne. einfach den tellerrand des tiefen tellers als stütze nehmen und von da bequem die nudeln auf die gabel aufrollen. sieht besser aus, ist einfacher und du hast weniger zu spülen. ;o) und indy72: eine soße mit inhalt kann man auch mit der gabel zu sich nehmen!

Natürlich nur mit der Gabel, so wie es Rimmel schon beschrieben hat. Wenn ein Löffel dabei liegt, ist der für die Aufnahme der Soßen Reste.

ich schneide die immer weil ich sonst selbst beim einrollen mehr soße auf dem Oberteil habe als auf den Nudeln

Jeder wie er will.

Man braucht natürlich keinen Löffel und ich persönlich finde es ohne sogar einfacher, aber wenn jemand das will, warum nicht. (In Deutschland sollte man vielleicht besser einen Löffel dazulegen.)

Ja, die Zuhilfenahme des Löfels ist auch in Italien üblich. Außerdem kann man damit die Soßenreste besser aufnehmen.

wie schon gesagt. spaghetti rollt man in italien normalerweise nicht mit dem löffel. das wurde nur hier irgendwie eingebürgert.

Die Zuhilfenahme eines Löffels ist völlig ok. Leg deinen Gästen doch von vornherein einen Löffel mit hin. Die werden sich schon zu helfen wissen.

Was möchtest Du wissen?