Spagat lernen /Übungen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Spagat lernen gibt es die verschiedensten Übungen.

Wichtig ist, das du dein Schmerzgrenze respektierst, und nicht darüber hinasu gehst.

Du kannst z.B. nach dem dich auf gewärmt hast, im stehen mit den Füßen immer weiter nach außen rutschen, bis du ein ziehen in den Oberschenkeln spürst. Dann diese Position kurz halten und wieder entspannen. Das ganze wiederholst du ca. 10 mal. Danach lege eine längere Pause ein.

Du kannst aber nebenbei auch im Alltag üben.

Dazu kannst du z.B. im Sitzen deine Knie soweit du kannst nach außen drücken, bis du ein leichtes ziehen in den Oberschenkeln spürst. Das hälst du dann ca. 5-10 Minuten, danch entspannst du kurz. Das ganze solltest du auch ca. 10 mal wiederholen. Die Übung kannst du ruhig 2-5 Mal täglich mit jeweils 10 Wiederholungen machen. Dadurch trainierst du nicht nur die Muskulatur, sondern lockerst auch die Sehnen und Bändern, so das du dann beim Spagatüben immer weiter herunter kommst.

Je nach dem wie weit du schon herunter kommst, kann es bis zu einem halben Jahr dauern, bis man ganz in den Spagat kommt.

Auch wenn man schon Spagat kann, sollte man regelmäßig weiterüben, damit man geschmeidig bleibt.

Nun eine effektive Methode:Die Bücherstapel-Methode(is mir selbst eingefallen!)Ich stapele 8 unterschiedlich dicke Bücher übereinander,mache darauf einen Spagat soweit die Bücher es zulassen und halte den 2 Minuten.Danach nehme ich das dünnste Buch(Was bei mir ca.4 cm hoch ist) vom Stapel runter,mache wieder einen Spagat soweit die Bücher es zulassen usw im Moment bin ich bei2 Büchern,die noch daliegen,sind aber immerhin die dicksten aus meinem Regal,Harry Potter 7 und Tintentod....Viel Spaß und Erfolg beim Üben und viel Erfolg!!!

Was möchtest Du wissen?