späte rache anzeige wegen köprperverletzung vom ex

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also er könnte dich anzeigen (100%) wegen Körperverletzung (schwer oder leicht) Wenn er sich was gebrochen dann siehts dumm aus aber wenn er dann nicht im Krankenhaus oder wenigstens bei einem Arzt war und es nicht schriftlich hat dann brauchst du dir keine Sorgen machen und DU kannst ihn wegen Hausfriedensbruch anzeigen. Wenn er leicht verletzt war dann hast du Glück (vielleicht kleine Geldstrafe oder so) aber wenn er was hat UND schwer verletzt war dann könntest du Bewährung oder Gefängnis bekommen. (Je nach Richter) War das hilfreich? Ich hoffe. Das hab ich von nem Freund. (Der kennt glaub ich das ganze Strafgesetzbuch auswendig) LG Jeany7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdjuli
28.08.2012, 10:30

er hatte nen riesen bluterguss war angeblich beim arzt und hat ihm gesagt er wäre gefallen schriftlich hat er nichts nur bilder von dem blauenfleck

0

Hallo nach der geschilderten Sachlage ist der Tatbestand nach § 223 StGB der Körperverletzung und auch nach § 303 StGB der Sachbeschädigung erfüllt.(Herauswerfen des Eigentumes deines Ex Freundes aus dem Fenster).

Das Strafmaß für die beide Tatbestände geht von einer Geldstrafe bis zu einer Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren.

Da die Taten im Effekt bei einer Trennung passiert sind und auch keine Folgeschäden geblieben sind ist dieses als milde zu werten und ich gehe von einer Geldstrafe aus.

Bitte lerne für die Zukunft,bei Krediten auch an den eigenen Freund, dieses schriftlich festzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdjuli
28.08.2012, 10:31

ich denke nicht das seine kleidung in dem müllsack nen schaden erlitten hat

danke ich habe aus dieser erfahrung gelernt

0

Er kann dich anzeigen, aber du hast ja jemanden, der bezeugen kann, daß es Notwehr war! also entspannt zurücklehnen und abwarten. ABgesehen davon verjährt sowas ja auch. Und der richter wird ihn sicher fragen, warum er damit jetzt erst kommt und ob er die Verletzungen hat dokumentieren lassen.

Auch ein mündlicher Vetrag i st ein Vertrag. Du hast sicher Leute, die wissen, daß du ihm Geld geliehen hast. das sind diene Zeugen, also kann er reden, was er will. Du mußt es nur rechtzeitig einklagen, nicht, daß das verjährt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tecarts
28.08.2012, 10:51

Er kann dich anzeigen, aber du hast ja jemanden, der bezeugen kann, daß es Notwehr war!

Notwehr ist nach § 32 StGB eine Verteidigung, die erforderlich ist, um einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff von sich oder einem anderen abzuwenden.

Ich sehe in diesem Fall nicht im geringsten die Möglichkeit von Notwehr auszugehen und eine Falsche Zeugenaussage macht es nicht besser, sonder spätestens dann wird aus einer "kleiner Geschichte" ein hohes Strafmaß.

Und der richter wird ihn sicher fragen, warum er damit jetzt erst kommt und ob er die Verletzungen hat dokumentieren lassen.

Die Hoffnung auf eine weitere gemeinsame Zukunft,dieses ist schnell zu erklären besonders wenn das Opfer und Täter danach weiter gemeinsam zusammen wohnten.

Auch ein mündlicher Vetrag i st ein Vertrag. Du hast sicher Leute, die wissen, daß du ihm Geld geliehen hast. das sind diene Zeugen, also kann er reden, was er will.

Richtig,aber auch ein mündlicher Vertrag muss spätest nach einem Mahnbescheid und den dann folgenden Einspruch nachgewiesen werden können ,bestenfalls durch Zeugen. Als Zeugen sind in dem Fall aber nur Mitwisser anzusehen die auch zu dem Zeitpunkt als der Vertrag geschlossen wurde anwesend waren. Sonst könnten sie dieses nur aus Erzählungen wissen und Lügengeschichten im Freundeskreis verbreiten das kann schließlich jeder.

0

Nachdem er noch bei Dir wohnen konnte , scheint doch alles vergeben und vergessen gewesen zu sein ?

Da scheint es schwer erklärbar , dass nun plötzlich Rechtsbeistand angefordert wird ?

Regelt es zwischen Euch , denn offenbar könnt Ihr immer noch nicht ohne einander .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdjuli
28.08.2012, 16:48

Wenn das regelt es zwischen euch mal so einfach wäre

0

Nixdroht Dir, zeige ihn an wegen dem Geld und warte ab was passiert. Das mit der Körpferverletzung ist Peanuts im Vergleich zu den mehreren Tausend Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Amorcita81
28.08.2012, 10:23

Die Anzeige mit dem Geld kann sie sich sparen, zumal sie ja nicht mal was schriftlich hat. Und selbst dann müsste sie sich einen Anwalt nehmen oder ist Geld leihen strafbar?

0

Ich hätte nicht gedacht das es in so kurzer Zeit soviele Antworten gibt.

Es ist wahr es war eine mehr als dumme Aktion und das möchte ich auch nicht weiter beschönigen egal was er für ein .... ist.

An alle die meine damalige Reaktion als pubertären dummen/ hirnlosen Ausraster sehen ja das war es.

Ich wusste mir in der SItuation einfach nicht mehr zu helfen, mein Herz raste, mein Körper zitterte und meine Worten waren auf taube Ohren gestossen. In meiner Wohnung stand jemand den ich dort nicht haben wollte, der auf mich einredete und einfach auch nach mehrfacher Aufforderung nicht gehen wollte.

Klar ist das keine Entschuldigung für mein Verhalten und das ist mir sehr bewusst.

Ich kann jetzt nur abwarten was aus dieser dummen Aktion wird!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pack schlägt sich pack verträgt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

liebe sdjuli! DIR DROHT GAR NICHTS!!

er ist unbefugt, durchs fenster!, in deine wohnung, eingedrungen! also, in dein eigentum.

mach dir diesbezüglich, überhaupt keine sorgen.abgesehen davon, war dein freund, als zeuge, anwesend.

für deine güte, dein geld und dein verstaendnis und hilfe, droht dieser kleine niemand, mit einer anzeige? ha, sei doch froh, dass du ihn los bist. und er, soll froh sein, dass er so glimpflich, davongekommen ist. der schmarotzer.

dir alles liebe und gute, wünsch die mishiko' !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sdjuli
28.08.2012, 10:40

danke

0

Was möchtest Du wissen?