Spät ins Bett und lange shclafen in SS, 15SSW?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest zwar schon zusehen, dass sich der ungesunde Rhythmus nicht zu sehr bei dir festfährt, denn es wird mit der Zeit immer schwerer, dies wieder zu ändern...eben je länger der Körper sich daran gewöhnt hat..(Evtl. mit kleinen Schritten versuchen....abends eine Stunde früher ins Bett, am nächsten Tag statt bis 12 "nur" bis 11 Uhr schlafen etc.)....aber ansonsten gebe ich dir vollkommen recht. Wenn das Baby erstmal auf der Welt ist, wirst du mit Sicherheit soviel Schlafdefizit haben, dass du die Ruhe, die du jetzt noch hast, ohne schlechtes Gewissen genießen solltest.

Gruß Nancy ( Mutter von 3 Kindern....)

das is mir bewusst,nur bringt es ja auch wenig 2 std im bett wach zu liegen und mein biorhytmus is das auch gewohnt vor der schwangerschaft,gibt es mir so vor das ich nie früh ins bett gehe und nachts fiter bin meist. also generell gehe ich nie vor 12 nachts schlafen, sei denn ich schlafe mal abends ein auf couch,werd abe rmeist dann wieder wach nachts und bleibe auch wach ne zeit lang.... nunja, versuche aber früher als 3 ins bett zu gehn,weill zu spät ist auch nicht gut ,da ich ja auch nicht erst mittags imme rwach werden will...

werde es aber trotzdem genießen auszuschlafen und nich um 8 ausm bett springen müde:) es kommt ja noch anders, danke dir!

0

Hast du denn tagüber nichts zu tun? Haushalt? Schule? Arbeit?

Dein Kind gewähnt deinen Rhytmus. Freu dich auf die langen Nächte, wenn es mal da ist.

doch, meinen haushalt mache ich ja....kochen etc.... gewähnt meinen Rhytmus? was heisst das denn?

wenn es da is ist es ja mit ausschlafen rum

0
@Jill03

Wenn´s blöd läuft, verschläft dein Baby den ganzen Tag und ist jede Nacht hellwach. Was willst du dann die Nacht über unternehmen. Da kannst weder Spazieren gehn, Baby-Freunde besuchen noch einkaufen ... Dann läufst du genervt vor dem Kinderbett auf und ab. Da merkst du dann erst wie lange eine Nacht sein kann.

0
@geocla

Wieso sollte mein Kind denn den ganzen tag verschlafen und nachts wach sein? Verstehe den Zusammenhang nicht.....

0
@Jill03

also schade das keine antwort kommt... meinst du das wegen seinems chlafrhytmus? weil das is unsinn da das baby in mir nichtmal 4 std am tag wach ist

0

Problem: Mama lässt mich nie ausschlafen ..

Seit gut einem Jahr , kann ich Wochenends und in den Ferien nicht wirklich ausschlafen... Ich bin jetzt in der10 klasse und der schulische Druck is etwas erhöht , ich mache nebenbei abends bis halb 11 auch noch Kampfsport , deshalb bin ich auf Schlaf angewiesen .. Meine Mutter weckt mich aber meist schon ab 9 Uhr was für mich sehr wenig ist.. Ich liebe meine Mutter , aber was kann ich tun damit sie mich mal ausschlafen lässt und ich nicht zum " familienfrüjstück" muss ? Es ist ziemlich lästigstes ich jetzt in der Winterzeit auch früh aufstehen muss , ich bin total übermüdet ... Dach in den Ferien nicht vor 2 Uhr schlafen kann ... Lg und danke im Voraus !

...zur Frage

Warum fasziniert mich die Nacht?

diese Frage stelle ich mir schon ewig. Klar, ich liebe auch den Tag , dennoch bin ich irgendwie ein Nachtmensch, bin sehr nachtaktiv und gehe erst sehr spät (manchmal erst um 4 Uhr früh) ins Bett. Bin ich da der einzige ?

...zur Frage

Kann nicht einschlafen und bin morgens müde... was tun?

Bei mir ist es so, dass ich abends sehr sehr schlecht einschlafen kann. Ich gehe zwar schon um 9 ins Bett und will schlafen, aber mehr als rumwälzen kann ich leider nicht. Zwischen 23 und 1 Uhr schlafe ich da meist ein. Am Wochenende ist das auch kein Problem, ich kann ausschlafen und bin am nächsten Tag fit. Schlimmer ist es unter der Woche, da muss ich früh aufstehen und kann das leider nur sehr langsam. Und auf Arbeit bin ich da immer total müde. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ich kann nicht mehr ausschlafen. :(

Hallo. :)

Ich habe ein Problem. Und zwar kann ich seit einiger Zeit einfach nicht mehr ausschlafen. Ich wache immer um 05.30 Uhr auf und kann dann nicht mehr richtig schlafen. Das ist auch so, wenn ich keine Schule habe. Ich bin eigentlich eher ein Nachtmensch. Gehe gern feiern usw. Ich habe auch meinen Lebensstil nicht geändert - davon kann es also nicht kommen.

Dann bin ich den ganzen Tag müde. Und kann aber Abends wieder frühestens um 22:30 Uhr einschlafen. Und ich wache jede Nacht um genau 03:30 Uhr auf. Da dauert es auch wieder mindestens eine halbe Stunde, bis ich wieder eingeschlafen bin. Also habe ich quasi seit Wochen keinen wirklich erholsamen Schlaf mehr.

Was kann ich machen, dass ich wieder ordentlich schlafen kann? Und welche Gründe kann das haben? Das kam einfach vor einigen Wochen. Vom einen Tag auf den anderen.

...zur Frage

Was tun gegen Übermüdung bei genügend schlaf?

Es ist gerade 19 uhr abends und ich fühl mich geschafft und eigentlich müde. Am Vortag hatte ich Kopfschmerzen und hab von 23 uhr bis ca 10 geschlafen. Hatte jedoch zwischendrin eine kurze wachphase. Ich fühle mich auch so als wäre ich nicht ganz anwesend. Ich weiß nicht was ich tun soll, bitte um Hilfe.

...zur Frage

Erholt der Körper und der Kopf sich auch wenn man die Nacht über wach im Bett liegt?

Konnte bis jetzt noch nicht einschlafen, vielleicht habe ich aber noch 3 gute Stunden. :-) was wisst ihr, ist man trotzdem danach einiger Maßen fit? Nach 7 Stunden liegen und Ruhe ohne Tiefschlaf

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?