Soziopath? Muss ich mir sorgen um mich selbst machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin auch am liebsten allein..sowas wie Einsamkeit empfinde ich nicht und ich habe lange gebraucht um sagen zu können dass ich komplett beziehungsunfähig bin

Weißt du was ein Soziopath ist? Wenn nicht lies dir mal wiki dazu durch. Allein die Tatsache, dass du diese Frage stellst und dir Sorgen machst, zeigt dass du keiner bist. Eine soziale Phobie hingegen ist meines Wissens (bin kein Experte) eine große ANGST mit Leuten umzugehen etc, und nicht die Verabscheuung oder das keine Lust drauf haben. Außerdem hat jeder mal ne Phase, in der er keine Lust hat was mit anderes zu machen, geht vorbei

Das ist jetzt bei mir schon mehr als 3 Jahre und noch kein ende in Sicht xD ja sorry soziopath war der falsche Begriff, da hast du recht :)

0

Normal ist das eigentlich nicht, egal wieviele Menschen so fühlen. Die menschliche Rasse hat von Natur aus das Bedürfnis nach Gesellschaft. Also muss einer Person die so fühlt irgendetwas erlebt haben das ihn traumatisiert hat.

Wurdest oder wirst du gemobbt?

Nein :) wurde/werde halt nur ausgeschlossen, aber das ist ja mehr oder weniger "freiwillig", weil ich mich nicht so gut in Gruppen oder so integrieren kann und mich dabei auch nicht wohl fühle :D

0

Wenn du unnormal bist sind wir beide unnormal.

Mach dir keine Sorgen, das sagen meine Eltern auch.^^ Solange es dich nicht stört, ist es doch eigentlich egal.

Was möchtest Du wissen?