Soziologische Definition des Rollen- und Habitusbegriffes?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Brauchst du die Definitionen zitierfähig oder zum Verständnis?

Zum Verständnis kann ich tatsächlich mal die Wikipedia Artikel George Herbert Mead (für Rolle) und Pierre Bourdieu (für Habitus) empfehlen. So allgemein ist Rolle eben das, was ein Akteur in der sozialen Welt darstellt. Der Habitus meint nicht nur das, was ein einzelner darstellt, sondern auch die gesamte Denkweise und Weltsicht dahinter, welche viele Menschen teilen können und welche durch das soziale Umfeld geprägt ist (zB Klassenhabitus). Das ist übrigens nicht zitierfähig ;)

Für kurze knackige und zitierfähige Quellen wäre das Lexikon zur Soziologie sicher nicht schlecht :)

Was möchtest Du wissen?