Soziolekt: Absicht und Hintergrund?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dass dir selbst nichts einfällt, ist m.E. gar nicht schlimm, aber nur online nach Informationen zu suchen, iregndwie nach meiner (ganz persönlichen) Meinung schon.

Dann solltest du vielleicht einfach mal eine öffentliche Bibliothek aufsucehn, dich dort beraten bzw. dir Bücher und Zeitschriftenartikel dazu heraussuchen lassen und diese, falls vorhanden, sofort ausleihen oder dir per Fernleihe bestellen lassen. Und es gibt gute Bpcher dazu, sie werden zum Beispiel auch im Linguistikstudium benutzt.

Ein Buch oder auch mehrere Bücher macht / machen sich als Quellenangabe zu einem Referat immer gut und besser als nur Internetquellen anzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
04.02.2016, 20:46

DH!

Ergänzen möchte ich noch, dass man selbst bei Internetquellen natürlich auch noch selber denken muss. Und wenn bei Wikipedia (erster Treffer bei der Googlesuche: Soziolekt) "Gruppensprachen unterscheiden sich von der Umgangssprache und der Hochsprache u. a. dadurch, dass ihre Begriffe eindeutig bezeichnet sind, aber in der Regel nur innerhalb der jeweiligen Gruppe verständlich sind oder verwendet werden. In dieser Hinsicht bildet auch jede Fachsprache eine Gruppensprache, nämlich die der Gruppe der jeweiligen Fachleute. Auch Grammatik und Intonation können sich unterscheiden. [...] Innerhalb einer Gesamtgesellschaft existieren vielfältige Gruppen mit spezifischen Gruppenzielen, einem entwickelten Normensystem und einem resultierenden „Wir-Gefühl“. Eine Gruppensprache ermöglicht der Gruppe eine gemeinsam erlebte Geschichte unter sich zu teilen und prägt kommunikatives Handeln. Ein kontinuierliches Praktizieren ist Bedingung für eine längere Existenzdauer. Die Gruppenzugehörigkeit drückt sich durch Abzeichen und Signale sowohl nichtsprachlicher (Arbeitskleidung, Tracht etc.) als auch sprachlicher Art aus. Am wichtigsten sind dabei diejenigen mit der stärksten Differenzierungskraft und dem größten Wiedererkennungswert" steht, dann kann man daraus auch schon etwas zur Absicht und zum Hintergrund ableiten. Selberdenken ist in der Schule ausdrückliche erwünscht!!

0

Was möchtest Du wissen?