Sozialversichrungsfachangestellte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

 2. Und muss man in diesen Job auch Leute Versicherungen "andrehen"

Auf diese Idee bin ich bisher noch nicht gekommen, dass man bei einer gesetzlichen Krankenkasse Leuten Versicherung andreht.

Mit solch einer Meinung, sollte man die Ausbildung erst gar nicht beginnen!

Wie wäre es denn für den Beruf einer Gärtnerin.  Man muss keine Leute beraten oder ihnen etwas verkaufen.

Nur kleine Blümchen pflanzen und ist stets auch noch in freier Natur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XKathi123aaa
07.04.2016, 18:30

Ich wurde bei meinen Praktikum bei einer Krankenkasse sogar nach Adressen von jungen Freunden oder Bekannten gefragt damit sie bei diesen werben können wenn sie die Schule abgeschlossen haben. Außerdem habe ich auch schon von wem gehört das es nach seiner Ausbildung nurnoch zum Kundenwerben eingesetzt wurde. Ich würde allerdings viel lieber die Versichteten beraten

0

Was möchtest Du wissen?