Sozialversicherungsnummer (Ferienjob...)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo noname5270,

erst einmal herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Job.

Die Sozialversicherungsnummer findest du auf dem Sozialversicherungsausweis. Dieserwird einmaligbei Start ins Berufsleben automatisch von der Rentenversicherung per Postversendet. In diesem Schreiben sind der Name, das Geburtsdatum und dieSozialversicherungsnummer vermerkt. Geht der Sozialversicherungsausweisverloren oder wird unbrauchbar, kann er bei der Krankenkasse oder demjeweiligen Rentenversicherungsträger wieder angefordert werden.

Unter derSozialversicherungsnummer werden alle Daten, die für die spätere Rente wichtigsind, festgehalten. Dazu gehören die Ausbildungs-, Berufs- undKindererziehungszeiten, aber auch Zeiten, in denen du einen Angehörigenpflegst. Außerdem dient der Sozialversicherungsausweis als Nachweis für einlegales Beschäftigungsverhältnis um Schwarzarbeit zu bekämpfen und denMissbrauch von Sozialleistungen zu erschweren. Bei einem Wechsel deinerArbeitsstelle musst du den Sozialversicherungs-ausweis deinem neuen Arbeitgebervorlegen.

Deshalb ist derSozialversicherungsausweis ein wichtiges Dokument und sollte in Zukunft gut von dir aufbewahrt werden.

Ich wünsche dir viel Erfolg in deinem Ferienjob und hoffe meine Antwort hat dir weitergeholfen.

Viele Grüße,
Christina vom Allianz Hilft Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für solche Arbeitnehmer, die keine Sozialversicherungsnummer haben (das dürfte bei Dir der Fall sein), wird die Anmeldung zur Sozialversicherung vom ersten Arbeitgeber mit den Daten Geburtsname,Geburtsdatum, Geburtsort und aktuelle Anschrift vorgenommen.

Nach einiger Zeit erhalten sowohl Du als auch der Arbeitgeber die SVNR vom Rentenversicherungsträger mitgeteilt.

Du musst Deinem Arbeitgeber nur vor Anmeldung mitteilen, bei welcher Krankenkasse er Dich anmelden soll.

Viel Spaß beim Ferienjob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname5270
13.07.2017, 13:06

Dankeschön (:

0

wer googeln kann...

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/3_Infos_fuer_Experten/02_ArbeitgeberUndSteuerberater/04_meldeverfahren_deuev/05_sv_ausweis/sv_ausweis_node.html

einfach mal bei der Rentenversicherung anrufen, die können dir bestimmt weiterhelfen, denn eine Nummer hast du schon, vielleicht weißt du es nur einfach nicht... im zweifel in den Meldebogen eintragen, dass der Ausweis beantragt ist, die Nummer benötigt dein Arbeitgeber für die Abführung der Sozialversicherung (krankenkasse, Renten, etc.) also erst gegen mitte des Monats in dem du dein Gehalt kriegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname5270
13.07.2017, 11:46

Wozu google, wenn man gutefrage.net hat? :D Aber dankeschööön !! (:

0

Dein Geburtsdatum und deinen Nachnamen kennst du aber oder?

Du kannst dich an die Krankenkasse wenden und die Nummer ordern. Solltest du privat versichert sein direkt bei der Rentenversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?