Sozialversicherungsnumme & Identifikationsnummer - hää? :D

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ab 2011 gibt es keine neuen Lohnsteuerkarten mehr. Jetzt muss dafür beim Finanzamt eine Bescheinigung über die Lohnsteuerabzugsmerkmale angefordert bzw. abgeholt werden, die dann dem Arbeitgeber vorgelegt wird.

Die Indentifikationsnummer wurde vom Bundesamt für Finanzen zugeteilt und sollte ebenfalls auf der Bescheinigung des Fnanzamts genannt sein.

Falls du bisher regulär angemeldet warst bei deiner Beschäftigung dann existiert für dich auch schon eine Sozialversicherungsnummer. Falls nicht wird diese bei der Anmeldung der Beschäftigung automatisch mit beantragt. Die SV-Nr. gilt dann lebenslang. Sie wird benötigt für Meldungen an die Krankenkassen und die Rentenversicherungsträger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ab zum Finanzamt- Die Lohnsteuerkarte ist schnell ausgestellt. Sozialversicherungsausweis: Arbeitgeber mitteilen, das es deine erste Anstellung ist. Der wird erst ausgestellt, wenn ein Arbeitgeber, das erste mal deiner Krankenkasse meldet, das Du sozialversicherungspflichtig beschäftigt wirst. Du mußt da gar nicht tätig werden und bekommst dann Ausweis mit der Nummer automatisch zugeschickt. Identifikationsnummer- Die müßtest Du haben, Frag mal deine Eltern, wenn die in ihrer Lohnsteuererklärung die Anlage Kind mit ausfüllen, müssen die sie dort auch angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?