Sozialversicherung und Krankenkasse bei zusätzlicher freiberuflicher Tätigkeit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn die Anstellung zeitlich und finanziell den Mittelpunkt deines Erwerbslebens bildet ist die Nebentätigkeit nicht beitragsrelevant in der KV/PV.

Sie ist aber ggf. rentenversicherungspflichtig, wenn du regelmäßig mehr als 450,- € Gewinn erwirtschaftest und auf Dauer und im Wesentlichen nur für einen Auftraggeber arbeitest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?