Sozialversicherung - Beitragszahlung unter Einkommensgrenze

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an, was du mit Einkommensgrenze meinst?

Bis 450 Euro gehen 13% an Krankenversicherung und 15% an Rentenversicherung, das zahlt der Arbeitgeber. Du zahlst 3.9% Rentenversicherung, es sei denn du hättest widersprochen.

Daraus leitet sich jedoch kein Anspruch auf Leistungen in der Krankenversicherung ab. Pflege- und Arbeitslosenversicherung wird nicht gezahlt.

Ab 450,01 Euro bis 800 Euro bist du in der Gleitzone, wo Kranken-, Arbeitslosen-, Renten- und Pflegeversicherungsbeiträge gezahlt weren, und zwar vom Arbeitgeber im Verhältnis höhere Beiträge als von die als Arbeitnehmer.

Ab 800,01 Euro bist du voll in der Sozialversicherung, und AG und AN teilen sich die Beiträge, Ausnahme Krankenversicherung, da zahlt der AN 0,9% mehr als der AG und bei Pflegeversicherung auch mehr, wenn man über 23 ist und keine Kinder hat.

Wenn deine Frage hiermit nicht beantwortet ist, solltest du genau definieren, um welchen Bruttoverdienst es geht. Es gibt im Netz auch gute Gehaltsrechner, einfach mal googeln.

kevin1905 09.06.2014, 17:28
Ab 450,01 Euro bis 800 Euro

Bis 850,- € (Midijob-Grenze wurde ebenfalls angepasst zum 01.01.2013).

2
TorDerSchatten 09.06.2014, 17:32
@kevin1905

Danke für die Korrektur! - ich hab noch die alten Zahlen besser im Kopf als die neuen. Ist wohl ein Zeichen des Alters :D

1

Zu den Untergrenzen (Mini- und Midijob hatte TorDerSchatten weitestgehend richtig beschrieben) bist du ja nun informiert.

Bezieht sich deine Frage allerdings auf die Obergrenzen so gibt es hier 3 verschiedene welche relevant sein könnten.

  1. Die Beitragsbemessungsgrenze zur Renten- und Arbeitslosenversicherung. Diese beträgt 71.400,- € p.a. in den alten und 60.000,- € p.a. in den neuen Bundesländern.
  2. Die Beitragsbemessungsgrenze zur Kranken- und Pflegeversicherung. Diese beträgt bundeseinheitlich 48.600,- € p.a.
  3. Dann gibt es noch die Jahresarbeitsentgeltgrenze. Wer die als abhängig Beschäftigter überschreitet darf sich privat krankenvollversichern. Sie beträgt 53.550,- €.

Was möchtest Du wissen?